Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Evangelische Flughafen-Seelsorge Frankfurt

Foto: Dagmar Brunk, Werk: SchreiterFlughafenseelsorgeKapellen sind Orte der Ruhe und Besinnung, auch am Frankfurter Flughafen

Gott spricht: „Ich lasse dich nicht fallen und verlasse dich nicht.“

Am Flughafen herrscht geschäftiges Treiben in den Terminals, eilig hastende Passagiere, vielsprachiges Stimmengewirr. Mitten drin die Kapellen. Sie sind Orte der Ruhe und Besinnung. Fluggäste, Beschäftigte und Besucher können hier innehalten.

Mittwochs und freitags lädt die Evangelische Seelsorge regelmäßig in der Mittagszeit zu Andachten, meditative Atempausen und Konzerten ein. 

Entschleunigen, Gedanken und Gefühle sortieren, Sorgen aussprechen - die Tür der Flughafen-Seelsorge steht allen offen. Jeder ist willkommen, der ein Gespräch sucht, ein kirchliches Ritual wünscht oder einfach nur Lust auf eine Tasse Kaffee mit der Pfarrerin oder dem Pfarrer hat.

In Krisensituationen unterstützt die Seelsorge die Notfallteams am Flughafen.

In der Betreuung von hilfsbedürftigen Passagieren kooperiert sie mit dem Kirchlichen Sozialdienst für Passagiere. 

Diese Seite:Download PDFDrucken

Christus spricht: Ich bin der gute Hirte. Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir; und ich gebe ihnen das ewige Leben.

to top