Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Extra zu Corona: Glaube, Seelsorge, Tipps, Information

Quelle: gettyimages, baonaLicht am FensterTipps für alle und Hinweise für Gemeinden in der Coronakrise. Kontakt: corona@ekhn.de

Service und Impulse in Zeiten von Corona

Quelle: MdhsThemen-Special "Corona-Schutz" für Mitarbeitende

Aktuelles, Hintergründe und Regelungen für Mitarbeitende

Für ehren- und hauptamtlich Mitarbeitende der EKHN werden in einem Themen-Special auf dem Portal "unsereEKHN" aktuelle Nachrichten rund um den Schutz vor dem Corona-Virus veröffentlicht. Beispielsweise gibt es Informationen zum Vorgehen bei Ausgangssperren, aber auch Tipps für das Streamen von Gottesdiensten.
Corona: Infos und Materialien für Mitarbeitende

Quelle: gettyimages, fizkesDigitale Glaubensangebote

Kirche zu Hause – Glaubenspraxis leben

Pfarrerinnen und Pfarrer möchten mit den Gläubigen auch in Zeiten von Corona verbunden bleiben. Gerade jetzt sind sprirituelle Impulse so wichtig. Viele Teams in Kirchengemeinden stellen Streaming-Andachten, Youtube-Gottesdienste und weitere Angebote auf die Beine.
zu den Angeboten der "Kirche zu Hause"

Quelle: gettyimages, Ponomariova_MariaSeelsorge

Seelsorge während der Corona-Krise

Während der Corona-Krise sind die Menschen herausgefordert - ob in den Familien oder als Alleinstehende. Da kann es helfen, seine Sorgen und Nöte zu teilen. Hier stellen wir Kontaktmöglichkeiten vor.
zu den Seelsorge-Kontakten

Quelle: Parviz Mir-Ali, MDHSFabian Vogt

"Living-Room!"-Andachten am Freitag

Die nächste Online-Andacht „Living Room!“ ist am Freitag, 3. April, ab 19 Uhr auf Youtube zu sehen. Die Initiatoren möchten damit tröstende und ermutigende Impulse geben. Das Glaubens-Angebot ist über den Youtube-Kanal evTV abrufbar. Gesendet wird aus der Evangelischen Akademie Frankfurt.
zum "Living Room!"

Quelle: gettyimages aleksandar georgievEi mit Kreuz

Passion und Ostern zu Hause

In Zeiten von Corona liegen Freude und Leid nahe beieinander: die Freude über die Patienten, die wieder genesen sind und die Trauer um die Menschen, die gestorben sind. Die Passions- und Ostergeschichten der Bibel können ein tragfähiger Begleiter sein, um sich mit dem eigenen Schmerz, aber auch unerwarteter Freude gesehen zu fühlen. 
mehr über die Passions- und Osterzeit zu Hause

Quelle: Gettyimages, t-immaginiAnschalten mit Herz

Mediale Gottesdienst- und Veranstaltungstermine

Live-Andachten auf Youtube und Fernsehgottesdienste sind Möglichkeiten, kirchliches Leben in den eigenen vier Wänden zu praktizieren. Die Sendetermine werden hier veröffentlicht. Wer Live- und Streaming-Angebote machen möchte, kann sie über das Eingabeformular veröffentlichen.
zu den medialen Gottesdienst- und Veranstaltungsterminen

Quelle: gettyimages, 4FRKerze anzünden

Gebete und Glaubens-Impulse

In unsicheren Zeiten braucht es Worte, die Halt, Orientierung und Kraft schenken. Deshalb stellen wir hier einige Gebete und Glaubens-Impulse bereit. Auf der Gebetswand "Du bist nicht allein!" hat jeder die Möglichkeit, seine selbst formulierten Gebete zu veröffentlichen.
Glaubens-Impulse: Bibelworte, Gebete, Meditationen

Quelle: Gettyimages, WundervisualsKinder im Versteck

Tipps: Familienleben (nicht nur) in Zeiten von Corona gestalten

Im Moment spielt sich der Alltag von Eltern und Kindern verstärkt in den eigenen vier Wänden ab. Da kann es schnell zu Reibereien kommen. Deshalb haben eine Psychologin, eine Gemeindepädagogin und ein Landesjugendreferent praxisnahe Empfehlungen zusammengestellt.
zu den Tipps für Familien

Quelle: gettyimages, muratkocEinkaufen mit Herz

Einkaufs-Initiativen für Risiko-Gruppen

Ältere Menschen, Risikogruppen und Menschen, die unter Quarantäne stehen, sollten nicht mehr vor die Tür – zum Schutz vor dem Corona-Virus. Deshalb beteiligen sich einige Kirchengemeinden an Einkaufs-Initiativen der Kommunen oder Vereine vor Ort. Andere haben selbst Einkaufs-Initiativen gegründet.
Einkaufs-Initiativen vor Ort

Ev.Kirche PfalzText und Logo GebetsketteEin Gebet geht um die Welt

Ökumene: Ein Gebet geht um die Welt

Räumlich getrennt, aber geistlich verbunden.

Diese Idee soll mit dem folgenden Gebet in mehreren Sprachen zum Ausdruck gebracht werden.
Grafik und Gebet dürfen gern überall verbreitet werden!

Gebete sowie weitere ökumenische Materialien

Quelle: walls.io/privatSocial Wall

Social Wall: Ideen für #ekhnzuhause

Als evangelische Kirche stehen wie Ihnen gerne mit Gebeten und digitalen Gottesdiensten während der Corona-Krise zur Seite. Wir sind aber sicher: Auch Sie haben einiges zu sagen und eine Menge gute Ideen. Lassen Sie uns über die sozialen Medien mit dem Hashtag "#ekhnzuhause daran teilhaben.
zu Social Wall #ekhnzuhause

Quelle. gettyimages, martinedoucetBalkonsingen

Beim Balkonsingen um 19 Uhr mitmachen

Singen verbindet und tut gut. Deshalb ruft die Evangelische Kirche dazu auf, täglich um 19 Uhr am offenen Fenster, auf dem Balkon oder im Garten „Der Mond ist aufgegangen“ zu singen oder zu musizieren. Jeder und jede kann mitmachen.
zur Mitmachaktion "Balkonsingen"

Quelle: gettyimages, monkeybusinessimagesÄlterer Mann am Fenster

Schutzmaßnahmen für alle

Bei der Umstellung auf die neuen Schutzmaßnahmen müssen lieb gewonnene Gewohnheiten binnen kürzester Zeit umgelernt werden – so sollen direkte soziale Kontakte vermieden werden. Hier verweisen wir auf die Anweisungen des Robert-Koch-Institutes und anderer Behörden.
Hotline des Bundesgesundheits-Ministeriums: 030-346 465 100
Hotline der Kassenärztlichen Bundesvereinigung: 116 117 
Verhaltens-Empfehlungen und Hygiene-Maßnahmen

Schutzmaßnahmen in leichter Sprache

Corona-Infektion und häusliche Quarantäne

Hinweise für ältere Menschen und Risikogruppen

Checkliste für die Versorgung im Notfall

Für Mitarbeitende

Quelle: gettyimages, Ralf Geithe, mdhsListe

Hinweise zur Corona-Krise für Gemeinden

Das Coronavirus betrifft das kirchliche Leben massiv. Deshalb hat die EKHN umfangreiche Handlungsempfehlungen zusammengestellt, die aktualisiert werden.

Quelle: KG Gräfenhs / Schneppenhs.Kanzel

Hinweise für den Dienst in Verkündigung, Seelsorge und Unterricht

Die Bedingungen für Gottesdienste, für die seelsorgerliche Begleitung, aber auch für die Fort- und Weiterbildung ändern sich angesichts der Corona-Krise drastisch. Um die Schutzmaßnahmen möglichst optimal umzusetzen, hat die EKHN Hinweise für den Dienst in Verkündigung, Seelsorge und Unterricht erarbeitet:
Hinweise für den Dienst in Verkündigung, Seelsorge und Unterricht

Quelle: gettyimages, StadtratteSchutzmaßnahmen ernst nehmen

Hinweise für Beschäftigte

Der Krisenstab der EKHN informiert darüber, wie kirchlich Mitarbeitende sich und andere vor dem Corona-Virus schützen sollen. So sollen verstärkt Video- und Telefonkonferenzen durchgeführt werden. Zudem gibt es Regelungen für Eltern, die in der Kirche angestellt sind, deren Kinder aber nicht mehr in die Schule oder Kita gehe können.
Hinweise für Beschäftigte 

20. März: Dank - Brief des Kirchenpräsidenten an die Mitarbeitenden

Quelle: MdhsThemen-Special "Corona-Schutz" für Mitarbeitende

Aktuelles, Hintergründe und Regelungen für Mitarbeitende

Für ehren- und hauptamtlich Mitarbeitende der EKHN werden in einem Themen-Special auf dem Portal "unsereEKHN" aktuelle Nachrichten rund um den Schutz vor dem Corona-Virus veröffentlicht. Beispielsweise gibt es Informationen zum Vorgehen bei Ausgangssperren, aber auch Tipps für das Streamen von Gottesdiensten.
Corona: Infos und Materialien für Mitarbeitende

Diese Seite:Download PDFDrucken

Gebete

Gott, unser Vater,
lass wachsen unser Vertrauen
in deine Nähe und in die Verbundenheit
mit unseren Schwestern und Brüdern. 

Die erkrankt sind, richte auf.
Mache leicht die Herzen der Einsamen.
Den Verantwortungsträgern gib Weisheit und Mut.
Stärke die Frauen und Männer im medizinischen Dienst.
Unseren Geschwistern in
der weltweiten Kirche stehe bei.
Uns allen schenke Ideen,
unserer Verbundenheit Ausdruck zu geben. 

Amen

[Auschnitt aus: Ein Gebet geht um die Welt ]

zum vollständigen Gebet

Wer Halt gewährt,
verstärkt in sich den Halt.

(Martin Buber)

Martin Buber

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages_rusm

Zurück zur Webseite >

to top