Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Corona-Virus: Aktuelle Berichte und Impulse

Die Vorsichts- und Schutzmaßnahmen vor dem Corona-Virus wirken sich auf den Alltag vieler Menschen aus. Auch das kirchliche Leben ist davon berührt, deshalb informiert die EKHN über Schutzmaßnahmen für Kirchengemeinden, Einrichtungen und ihre Angebote. Eine solche Pandemie berührt aber auch Glaubensfragen. Deshalb lassen sich hier aktuelle Informationen dazu sowie Andachten finden.

Kerzen

14.04.2021 red

Fernsehgottesdienste zum Gedenken an die Opfer der Corona-Pandemie

Diese Zahl erschüttert: Über 78.000 Menschen sind bislang an einer Corona-Infektion gestorben. Das Leid der Sterbenden, aber auch die Trauer und der Schmerz von Angehörigen und Freunden ist unvorstellbar. Um daran zu erinnern und Gelegenheit zum Abschiednehmen zu geben, werden zwei Fernsehgottesdienste am 18. April übertragen - einer davon kommt aus der Luther-Stadt Worms.
Corona-Gedenken

13.04.2021 vr

„Stillem Tod und erschütterndem Leid Raum geben“

Kirchenpräsident Jung regt die Kirchengemeinden der EKHN dazu an, sich beim bundesweiten Gedenken für die Opfer der Corona-Pandemie zu beteiligen. Der Gedenktag am 18. April solle dem, „tausendfachen, oft stillen Tod in Einsamkeit und dem damit verbundenen erschütternden Leid Raum geben“.
Osterhoffnung

04.04.2021 red

Nur Mut: Osterhoffnung

Nach harten Monaten in der Pandemie ermutigt die Impulspost "Osterhoffnung" zu einem Neuanfang voller Leben. Sie kommt jetzt per Post in eine Million evangelische Haushalte in Hessen und Rheinland-Pfalz. Aber gibt es Grund zur Hoffnung? "Hoffnung gründet sich nicht auf Beweise oder Tatsachen. Sie gründet sich auf das, was werden kann", schreibt auf unserer Sonderseite Pfarrerin Ulrike Mey. Inspirationen sowie Gottesdienst-Hinweise, Tipps und vieles mehr im Themen-Special.
Kirchenpräsident Volker Jung

03.04.2021 vr

„Osterbotschaft ist Kraftquelle hier und jetzt“

Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung betont in seiner Osterbotschaft im zweiten Jahr der Pandemie den Hoffnungsaspekt: Gottes Liebe ist größer als der Tod.
Ulrike Scherf und Kirchenpräsident Jung

01.04.2021 rh

Oster-Video: Hoffnung auf Gottes Kraft

In ihrer Video-Botschaft zu Ostern 2021 greifen zwei leitende Geistliche der EKHN die Ängste vieler Menschen auf, die sich während der Pandemie entwickelt haben. Stellvertretende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf und Kirchenpräsident Volker Jung ermutigen aber auch zu neuem Anfang, zur Hoffnung auf Gottes Liebe – zur Osterhoffnung.
Kirchenpräsident Volker Jung

01.04.2021 vr

Karfreitagsbotschaft: „Nach vorne schauen“

Die Corona-Pandemie verlangt nach Worten Volker Jungs derzeit vielen so einiges ab. Im Kreuz ist aber auch das Leid der aktuellen Zeit aufgehoben, sagt der Kirchenpräsident in seiner Karfreitagsbotschaft 2021.
Digitale Angebote zu den Festtagen

01.04.2021 red

Veranstaltungskalender mit Suchfunktion zu Ostern

Meist digitale Gottesdienste und viele weitere sichere Veranstaltungen begleiten die Osterfeiertage - auch in Corona-Zeiten. Hier unser aktueller Veranstaltungs-Überblick mit fast 300 Angeboten in Hessen-Nassau.
Ostern auch zuhause feiern: Das geht mit dem Impuls-Brief "Osterhoffnung"

31.03.2021 vr

Ostern 2021: Von der Do-It-Yourself-Andacht bis zum Drive-In-Gottesdienst

So feiert Hessen-Nassau Ostern in der Pandemie: Von der Do-It-Yourself-Andacht für zuhause über das Fitness-Video zum Gottesdienst bis zur Drive-In Feier im Corona-Testzentrum.
Ostern kommt nach Hause

30.03.2021 vr

Mit #Osterhoffnung und „Stepi“ durch die Pandemie

Die EKHN hat sich mit einem Brief zu Ostern an die Mitglieder gewendet. Das Schreiben soll in der Coronakrise unter dem Motto #Osterhoffnung neue Perspektiven eröffnen. Zudem ermutigt der frühere Kult-Trainer von Eintracht Frankfurt, Dragoslav Stepanović, in einem Oster-Video.
Schnelltest

29.03.2021 red

Corona-Schnelltests in drei Darmstädter Kirchen möglich

Gerade vor den Osterfeiertagen möchten viele Bürgerinnen und Bürger sicher gehen, dass sie sich nicht mit Corona angesteckt haben. Drei evangelische Kirchengemeinden in Darmstadt bieten Corona-Schnelltests an. Sie werden von ehrenamtlich tätigem, medizinischem Personal durchführt.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Gib uns Vertrauen, Gott, in diesen Zeiten.
Gelassenheit, Besonnenheit und Mut.
Und gib uns Freundlichkeit. Die soll sich ausbreiten.
In unseren Herzen und in unserem Land und überhaupt.

(Doris Joachim)

Doris Joachim

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages_stockam

Zurück zur Webseite >

to top