Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Passion und Ostern in Corona-Zeiten

Bildquelle: gettyimages, ArtMarieKind mit Fernglas im BaumNeue Perspektiven einzunehmen und etwas Abstand zu gewinnen sind gute Voraussetzungen, um neue Möglichkeiten und Spielräume zu entdecken

Seit über einem Jahr sind wir mit der Corona-Pandemie konfrontiert. In dieser Zeit lagen Freude und Leid nahe beieinander: die Freude über die Patientinnen und Patienten, die wieder genesen sind - und die Trauer um die Menschen, die gestorben sind. Die Passions- und Ostergeschichten der Bibel können ein tragfähiger Begleiter sein, um sich mit dem eigenen Schmerz, aber auch unerwarteter Freude gesehen zu fühlen. Zudem ermutigt die diesjährige evangelische Fastenaktion "7 Wochen ohne" eigene Blockaden zu überwinden, um neue Möglichkeiten und Spielräume im eigenen Leben zu entdecken. 
Zur Passions- und Osterzeit laden die evangelischen Kirchen dazu ein, an Gottesdiensten und Andachten auch zu Hause teilzunehmen. Streaming-Angebote, Youtube-Andachten und Aktionen der Kirchengemeinden bringen die Impulse in die eigenen vier Wände. Die Termine zu den einzelnen Angeboten finden Sie auf der rechten Leiste.
Um Mut zum Neuanfang zu machen, wird kurz vor den Osterfeiertagen 2021 die Impulspost "#osterhoffnung - Ostern ist das Ende vom Ende" per Post an die Kirchenmitglieder verschickt. Zudem gibt es für Kirchengemeinden umfangreiche Osterideen.

Berichte über die Passionszeit und Ostern

11.04.2022 red

Karwoche - Leidensweg Jesu beginnt in festlicher Atmosphäre

Mit dem Palmsonntag startet die Karwoche. Laut biblischer Überlieferung sind die Menschen in Jerusalem zusammengeströmt, um das Pessachfest zu feiern und Jesus zu sehen. Doch am Ende dieser Woche, am Karfreitag, wird er sterben. Was steht hinter der Karwoche?
Trauriger Mann

01.04.2022 rh

Passionszeit ermutigt zur Auseinandersetzung mit Leid

In weniger als zwei Wochen endet die Fasten- und Passionszeit. Sie erinnert noch einmal daran wie wichtig es ist, sich schwierigen Erfahrungen zu stellen: Durch die Auseinandersetzung mit den Leidensweg Jesu kann auch der Blick auf die Gegenwart fallen. Gerade der Krieg in der Ukraine, aber auch persönliche Schicksalsschläge, konfrontieren viele. Hier erfahren Sie, wie die biblische Überlieferung – auch in Form von Passionsoratorien – zur Auseinandersetzung mit Leid beitragen und neue Hoffnung schenken kann.
Matthäuspassion „Christi Kreuz vor Augen“

29.03.2022 rh

Uraufführung zeitgenössischer Matthäuspassion mit Jazz-, Pop- und Klassik-Elementen

Fliegende Wechsel zwischen Orchester und Band sowie eine Frau als Evangelistin machen das Werk „Christi Kreuz vor Augen“ einzigartig. Am 2. April 2022 wird es in der Frankfurter Heiliggeistkirche uraufgeführt. Die Texte des Werkes stammen aus der Feder des hessen-nassauischen Pfarrers und Musikers Eugen Eckert.
Passionsmusik

06.04.2022 rh

Passionsoratorien als spirituelle und persönliche Bereicherung

Ein Konzert kann zur spirituellen Erfahrung werden. Gerade Passionsoratorien haben die Kraft, Menschen in ihrem Innersten zu bewegen. Passionen sind Musikstücke, welche die biblischen Erzählungen über das Leiden Jesu zum Klingen bringen. Die Erfahrungen mit Leid gehören auch heute zum Leben, wie der Ukraine-Krieg oder individuelle Schicksalsschläge zeigen. Die Musik kann dabei helfen, den Schmerz zu verarbeiten.
Passionsoratorium

01.04.2022 rh

Passionsoratorien – besondere musikalische Schätze

Für die Kirchenmusik gilt die Passionszeit als Höhepunkt im Jahr. Die Erzählung, die Passionsoratorien zum Klingen bringen, ist „höchst dramatisch". Auch 2022 werden neue Werke uraufgeführt.
"Die Passion" - Erstmals in Deutschland als Fernseh-Event

29.03.2022 vr

Passion als Fernseh-Event und Aktion zum Mitmachen in ganz Deutschland

In Holland ist die Fernsehsendung schon seit Jahren ein Straßenfeger: „Die Passion“. Jetzt kommt die Idee von der Leidensgeschichte als medialem Event im Fernsehen erstmals auch nach Deutschland. Aber „Die Passion“ ist nicht nur etwas für Couchpotatoes vor der Glotze. Gemeinden können aktiv mitmachen. Hier eine Reihe von Tipps.
Auferstehung

15.04.2022 red

Was hat es auf sich mit der Auferstehung?

An Ostern feiern Christinnen und Christen weltweit die Auferstehung Jesu. Allerdings tauchen immer wieder Zweifel an diesem Glauben auf. Wie lassen sich aus heutiger Sicht die Auferstehungserzählungen verstehen?
Gott, hilf!

15.03.2022 red

Beten für die Betroffenen des Krieges

Im Ukraine-Krieg fürchten Menschen um ihr Leben, verstecken sich in Kellern und viele wurden bereits getötet. Der Schmerz darüber kann sprachlos machen. Beten hilft, das Entsetzen in Worte zu fassen.

02.03.2022 ahrt

Video zur Arbeit der Tafeln im Wetteraukreis

In der ersten Woche der Aktion „Klimafasten“ steht das Thema Lebensmittelverschwendung im Fokus. Die beiden Evangelischen Dekanate Büdinger Land und Wetterau haben exemplarisch zwei Tafeln im Wetteraukreis besucht und einen Einblick in ihre Arbeit erhalten. Das Ergebnis präsentiert ein 5-minütiges Video.
Kerze anzünden

25.02.2022 red

Ukraine: Termine für Andachten, Gebete, Kundgebungen & mehr

Viele Kirchengemeinden aus der EKHN laden zu Friedensgebeten, Friedensgottesdiensten oder Andachten ein, manche beteiligen sich auch an Kundgebungen. Die Termine erfahren Sie hier. Durch die Veranstaltungen setzen sie ein Zeichen für Mitgefühl und den Glauben an einen Gott des Friedens.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Gottesdienste und Veranstaltungen in der Passions- und Osterzeit

Suche nach Terminen vor Ort

Veranstaltung suchen
Dez
06
Zeitraum

von

bis

Ort od. PLZ
Umkreis
Kategorie
Zielgruppe
Direktwahl Tag (ohne Filterkriterien)

Erweiterte Suche

Suchergebnisse:
Besinnung, Meditation/ Karfreitag/ Ökumene - 07.04.2023, Evangelische Luthergemeinde

Tu, was zu tun kannst.
Und dann ist gut, denn mehr geht nicht.
Alles weitere kann ich in die Hände Gottes legen
und darauf vertrauen, dass er es wohl gut mit mir meint.
(Carsten Tag zu Prediger 9,10)

to top