Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Passion und Ostern in Corona-Zeiten

Bildquelle: gettyimages, ArtMarieKind mit Fernglas im BaumNeue Perspektiven einzunehmen und etwas Abstand zu gewinnen sind gute Voraussetzungen, um neue Möglichkeiten und Spielräume zu entdecken

Seit über einem Jahr sind wir mit der Corona-Pandemie konfrontiert. In dieser Zeit lagen Freude und Leid nahe beieinander: die Freude über die Patientinnen und Patienten, die wieder genesen sind - und die Trauer um die Menschen, die gestorben sind. Die Passions- und Ostergeschichten der Bibel können ein tragfähiger Begleiter sein, um sich mit dem eigenen Schmerz, aber auch unerwarteter Freude gesehen zu fühlen. Zudem ermutigt die diesjährige evangelische Fastenaktion "7 Wochen ohne" eigene Blockaden zu überwinden, um neue Möglichkeiten und Spielräume im eigenen Leben zu entdecken. 
Zur Passions- und Osterzeit laden die evangelischen Kirchen dazu ein, an Gottesdiensten und Andachten auch zu Hause teilzunehmen. Streaming-Angebote, Youtube-Andachten und Aktionen der Kirchengemeinden bringen die Impulse in die eigenen vier Wände. Die Termine zu den einzelnen Angeboten finden Sie auf der rechten Leiste.
Um Mut zum Neuanfang zu machen, wird kurz vor den Osterfeiertagen 2021 die Impulspost "#osterhoffnung - Ostern ist das Ende vom Ende" per Post an die Kirchenmitglieder verschickt. Zudem gibt es für Kirchengemeinden umfangreiche Osterideen.

Berichte über die Passionszeit und Ostern

Eugen Eckert (Text) und Thomas Gabriel (Musik) haben das moderne Passionsstück "Christi Kreuz vor Augen" geschrieben.

26.03.2022 epd

Chor trifft Bigband: Moderne Matthäuspassion vor der Uraufführung

Die Passionskomposition „Christi Kreuz vor Augen“ wird nach zwei Jahren coronabedingter Verschiebung am 2. April in der Heiliggeistkirche in Frankfurt am Main uraufgeführt. Eugen Eckert schrieb den Text, Thomas Gabriel sorgt für ungewöhnliche Klangerlebnisse.

01.04.2022 vr

Friedensgebete: Aktualisierte Vorlagen und Hinweise

Der Krieg in der Ukraine erschüttert viele. Bischöfin Beate Hofmann aus Kurhessen-Waldeck und Kirchenpräsident Volker Jung aus Hessen-Nassau haben bereits vor dem Beginn im Februar 2022 gemeinsam zu Friedensgebeten in 2000 Gemeinden aufgerufen. Die Vorlagen haben nichts an Aktualität eingebüßt.
Cover der Praxishilfe mit bunt bemalten Ostereiern, im Hintergrund Palmwedel in schwarz-weiß

15.02.2022 pwb

Neue Praxishilfe „Passions- und Osterzeit mit Familien in der Kirchengemeinde gestalten“

Die Leidensgeschichte Jesu wie auch die Auferstehungsgeschichte sind für viele Menschen nur schwer zugänglich und widerstreben dem rationalen, aufgeklärten Denken. Ein Mensch, der von den Toten aufersteht. Wie kann man das überhaupt glauben? Und wie kann sollte man das seinen Kindern vermitteln? Eine Praxishilfe gibt Impulse.
Klimafasten 2022

02.03.2022 red

Beim Klimafasten achtsam einkaufen, kochen und genießen

Die ökumenische Aktion „Klimafasten“ lädt vom vom 2. März bis 17. April dazu ein, die eigene Ernährung, den Einkauf sowie die Zubereitung von Lebensmitteln in den Blick zu nehmen. Ziel ist es, die eigenen Gewohnheiten einem klimafreundlichen Lebensstil anzupassen. Eine Klimafastenbroschüre sowie mehrere Aktionen geben spirituelle und praktische Anregungen für den Alltag.
Sieben Wochen ohne 2022

23.02.2022 red

Fastenaktion ermutigt, Neues auszuprobieren und sich weiterzuentwickeln

Am Aschermittwoch beginnt die evangelische Fastenaktion „7 Wochen ohne Stillstand“. Damit wird motiviert, in Bewegung zu kommen und Neues auszuprobieren. Doch manchmal stockt es. Dann heißt es: dran bleiben.
Kirchenpräsident Volker Jung

03.04.2021 vr

„Osterbotschaft ist Kraftquelle hier und jetzt“

Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung betont in seiner Osterbotschaft im zweiten Jahr der Pandemie den Hoffnungsaspekt: Gottes Liebe ist größer als der Tod.
Kirchenpräsident Volker Jung

01.04.2021 vr

Karfreitagsbotschaft: „Nach vorne schauen“

Die Corona-Pandemie verlangt nach Worten Volker Jungs derzeit vielen so einiges ab. Im Kreuz ist aber auch das Leid der aktuellen Zeit aufgehoben, sagt der Kirchenpräsident in seiner Karfreitagsbotschaft 2021.
Ostern auch zuhause feiern: Das geht mit dem Impuls-Brief "Osterhoffnung"

31.03.2021 vr

Ostern 2021: Von der Do-It-Yourself-Andacht bis zum Drive-In-Gottesdienst

So feiert Hessen-Nassau Ostern in der Pandemie: Von der Do-It-Yourself-Andacht für zuhause über das Fitness-Video zum Gottesdienst bis zur Drive-In Feier im Corona-Testzentrum.
Ulrike Scherf und Kirchenpräsident Jung

01.04.2021 rh

Oster-Video: Hoffnung auf Gottes Kraft

In ihrer Video-Botschaft zu Ostern 2021 greifen zwei leitende Geistliche der EKHN die Ängste vieler Menschen auf, die sich während der Pandemie entwickelt haben. Stellvertretende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf und Kirchenpräsident Volker Jung ermutigen aber auch zu neuem Anfang, zur Hoffnung auf Gottes Liebe – zur Osterhoffnung.
#Osterhoffnung: Video mit Trainer Legende Dragoslav Stepanovic: "Lebbe geht weider"

29.03.2021 vr

"Lebbe geht weider"- Video im Oster-Gottesdienst einsetzen

Die Frankfurter Trainer-Legende Dragoslav Stepanovic ("Stepi") hat mit der EKHN spontan ein Ostervideo aufgenommen. Er erzählt darin die biblische Ostergeschichte nach. Der rund 60 Sekunden lange Spot lässt sich auch im Gottesdienst einsetzen - etwa als alternative Evangeliums-Lesung. Dazu gibt es jetzt ein extra Materialpaket mit dem Video zum einfachen Download.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Gottesdienste und Veranstaltungen in der Passions- und Osterzeit

Suche nach Terminen vor Ort

Veranstaltung suchen
Dez
06
Zeitraum

von

bis

Ort od. PLZ
Umkreis
Kategorie
Zielgruppe
Direktwahl Tag (ohne Filterkriterien)

Erweiterte Suche

Suchergebnisse:
Besinnung, Meditation/ Karfreitag/ Ökumene - 07.04.2023, Evangelische Luthergemeinde

Tu, was zu tun kannst.
Und dann ist gut, denn mehr geht nicht.
Alles weitere kann ich in die Hände Gottes legen
und darauf vertrauen, dass er es wohl gut mit mir meint.
(Carsten Tag zu Prediger 9,10)

to top