Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Spendenmöglichkeit für Kollekten in der Corona-Zeit

Quelle: © Getty Images, bortoniaKollektenKollekten kommen unterschiedlichen Initiativen und Einrichtungen zugute, wie beispielsweise der eigenen Gemeinde, der Arbeit mit Kindern, Stiftungen oder der kirchenmusikalischen Arbeit

 „Gott aber sei Dank für seine unaussprechliche Gabe!“ (2. Korinther 9, 15) Die Bibel sagt: Wo die Gnade Gottes die Herzen der Menschen erreicht, werden sie frei zum Abgeben, zum Teilen und zum Eintreten für andere Menschen in Not. In unseren Gottesdiensten wird unsere Dankbarkeit für die Gnade Gottes darum auch in der Kollekte sichtbar. In der Corona-Zeit können sich Christinnen und Christen nicht zur Feier eines Gottesdienstes in einer Kirche versammeln. An vielen Orten werden Gottesdienste und Andachten online gefeiert. Ebenso kann auch die Kollekte online erbeten werden. 

Das Spendenformular ist vorübergehend nicht aktiv, in Kürze finden Sie hier ein neues SpendenformularSpendenmodul.
Sie können alternativ auf dieses Spendenkonto überweisen:
Evangelische Kirche in Hessen und Nassau
IBAN DE71 5206 0410 0104 1000 00
bei der Evangelischen Bank.

Bitte geben Sie unter Verwendungszweck eine der aufgeführten Kollektenempfänger an.

Herzlichen Dank!

Kollektenvorschau

Ein rotes Sweat-Shirt mit der Aufschrift REFUGEES WELCOME

08.07.2020 pwb

1.11.2020: Für die Einzelfallhilfe der Flüchtlinge (Diakonie Hessen)

Familien gehören zusammen – auch Flüchtlingsfamilien. Die Kollektenmittel kommen Flüchtlingen im Rahmen von Einzelfallhilfen diakonischer und kirchlicher Flüchtlingsberatungsstellen direkt zu Gute. Damit können Anteile an den Reisekosten beim Familiennachzug mitfinanziert werden.
Friedenstaube

08.07.2020 pwb

15.11.2020: Für die Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF & ASF)

Die Aktionsgemeinschaft für den Frieden und die Aktion Sühnezeichen bieten Friedensdienste an, in denen sich Freiwillige ein Jahr lang für die Verständigung zwischen Völkern, für friedlichen Dialog und soziale Gerechtigkeit weltweit einsetzen. Sie gehen zu jüdischen Überlebenden, arbeiten mit Menschen mit Beeinträchtigungen und unterstützen Geflüchtete.
Logo Stiftungsfonds DiaDem

08.07.2020 pwb

22.11.2020: Für den Stiftungsfonds Diadem - Hilfe für demenzkranke Menschen

„Würde bewahren – trotz Demenz“ – mit diesem Leitspruch soll eine dauerhafte Hilfestellung für betroffene Menschen und deren Angehörige durch Kirche und Diakonie geleistet werden. Mit der heutigen Kollekte werden Demenz-Projekte in allen Regionen und Gemeinden des Kirchengebietes unterstützt, insbesondere auch für überlastete Angehörige.
Wort-Bild-Marke Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e.V.

14.07.2020 pwb

6.12.2020: Für die Evang. Frauen in Hessen und Nassau sowie für FIM – Frauenrecht ist Menschenrecht e.V.

Der Frauenverband der EKHN fördert das Engagement von Frauen in der Kirche. Wichtige Beiträge sind der Gottesdienst zum 2. Advent, die Andacht zur Aktion „Lucia“ – Licht gegen Brustkrebs und Material zum Weltgebetstag der Frauen. Außerdem bezieht der Verband Stellung in gesellschaftspolitischen Debatten. Mit der zweiten Hälfte der heutigen Kollekte wird der Einsatz der Initiative „FIM – Frauenrecht ist Menschenrecht“ für Gewaltfreiheit, würdevolle Lebensbedingungen und Integrationschancen für Migrantinnen und ihre Familien unterstützt. Ein Schwerpunkt liegt in der Notfallhilfe für Betroffene von Gewalt im Namen der „Familienehre“ und für Armutsmigrantinnen in der Prostitution.
Logo Brot für die Welt

14.07.2020 pwb

24.12.2020: Für Brot für die Welt (Diakonie Deutschland)

Die von Brot für die Welt unterstützte Organisation „Bewegung zur Rettung der Kindheit“ befreit Kinder aus sklavenähnlichen Verhältnissen und sorgt für ihre Schul- und Berufsausbildung. Damit bietet sie den Kindern eine echte Chance für ein besseres Leben.

Diese Seite:Download PDFDrucken

So seid ihr nun nicht mehr Gäste und Fremdlinge,
sondern Mitbürger der Heiligen und Gottes Hausgenossen.

Epheser 2,19

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages /nottomanv1

Zurück zur Webseite >

to top