Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

3. Sonntag nach Trinitatis

20.6.2021: Für die Arbeit der Diakonie Hessen

© EKHN / fundus.ekhn.deExperten des Diakonischen Werks beraten Klienten.

Mit der heutigen Kollekte werden aktuelle diakonische Aufgaben unterstützt. Gefördert werden auch die Freiwilligen Sozialen Dienste, die Gewinnung von Fachkräften, der Einsatz für die Kinderrechte, die Schuldnerberatung sowie die Begleitung und Fortbildung von Ehrenamtlichen.

„Gott ist unsere Zuversicht und Stärke, eine Hilfe in den großen Nöten, die uns getroffen haben.“ So heißt es im Psalm 46, Vers 2.

Immer wieder kommen Menschen ins Straucheln. Sie kommen mit ihrem Leben nicht zurecht oder geraten in Notsituationen. In Ergänzung zur diakonischen Arbeit der Kirchengemeinden leistet das Diakonische Werk eine umfangreiche soziale Arbeit im Sinne der christlichen Nächstenliebe.

Dies gilt auch für die Begleitung von Menschen in Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern, in Einrichtungen für behinderte und für wohnungslose Menschen sowie für die Begleitung von Personen mit psychischen Erkrankungen.

Mit den Erträgen aus der heutigen Kollekte werden aktuelle diakonische Aufgaben unterstützt. Gefördert werden auch die Freiwilligen Sozialen Dienste, die Gewinnung von Fachkräften für die sozialen Aufgaben, der Einsatz für die Kinderrechte, die Schuldnerberatung sowie die Begleitung und Fortbildung von Ehrenamtlichen.

www.diakonie-hessen.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Ich bin gewiss,
dass weder Tod noch Leben,
weder Engel
noch Mächte noch Gewalten,
weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges,
weder Hohes noch Tiefes
noch irgendeine andere Kreatur
uns scheiden kann
von der Liebe Gottes,
die in Christus Jesus ist,
unserm Herrn.

to top