Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

4. Sonntag nach Trinitatis

27.6.2021 (D): Für die Landgräfliche Stiftung von 1721

pixabay.com/PIROD4DZwei junge Fußballer auf einem Rasenplatz mit Ball

Im der Diakonie angeschlossenen Kinderheim „Landgräfliche Stiftung” in Bad Homburg werden 30 Kinder und Jugendliche in familienähnlichen Wohngruppen betreut. Neben heil-, kunst- und erlebnispädagogischer Förderung ist die Sportpädagogik ein besonderer Schwerpunkt. Um ihn beibehalten zu können, müssen Turn- und Sportgeräte sowie der Sportplatz erneuert werden.

Die Landgräfliche Stiftung von 1721 ist eine 300 Jahre alte stationäre Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe in Bad Homburg und betreut als ein der Diakonie angeschlossenes Kinderheim Kinder und Jugendliche, deren Entwicklung unter erschwerten Bedingungen verlaufen ist.

Die 30 Kinder und Jugendlichen mit größtenteils psychischen Beeinträchtigungen und Auffälligkeiten leben in drei familienähnlich strukturierten Wohngruppen und werden fachgerecht betreut und individuell gefördert. Besondere Schwerpunkte liegen in der heil- und sportpädagogischen Förderung der vernachlässigten Kinder; kunst- und erlebnispädagogische Angebote ergänzen das Programm.

Gerade Sport und Bewegung fördern die Entwicklung in vielen Bereichen; neben Gesundheit und Leistungsfähigkeit auch Selbstvertrauen, Gemeinschaftssinn u v. m. Damit das sportpädagogische Angebot aufrechterhalten werden kann, müssen Turn- und Sportgeräte sowie der Sportplatz erneuert werden.

www.landstift.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Ich bin gewiss,
dass weder Tod noch Leben,
weder Engel
noch Mächte noch Gewalten,
weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges,
weder Hohes noch Tiefes
noch irgendeine andere Kreatur
uns scheiden kann
von der Liebe Gottes,
die in Christus Jesus ist,
unserm Herrn.

to top