Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

2. Sonntag im Advent

6.12.2020: Für die Evang. Frauen in Hessen und Nassau sowie für FIM – Frauenrecht ist Menschenrecht e.V.

EFHNWort-Bild-Marke Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e.V.

Der Frauenverband der EKHN fördert das Engagement von Frauen in der Kirche. Wichtige Beiträge sind der Gottesdienst zum 2. Advent, die Andacht zur Aktion „Lucia“ – Licht gegen Brustkrebs und Material zum Weltgebetstag der Frauen. Außerdem bezieht der Verband Stellung in gesellschaftspolitischen Debatten. Mit der zweiten Hälfte der heutigen Kollekte wird der Einsatz der Initiative „FIM – Frauenrecht ist Menschenrecht“ für Gewaltfreiheit, würdevolle Lebensbedingungen und Integrationschancen für Migrantinnen und ihre Familien unterstützt. Ein Schwerpunkt liegt in der Notfallhilfe für Betroffene von Gewalt im Namen der „Familienehre“ und für Armutsmigrantinnen in der Prostitution.

FIM e.V.LogoFIM - Frauenrecht ist Menschenrecht e.V. entstand nach dem Weltgebetstag 1980. Heute ist es eine unverzichtbare Anlaufstelle für Frauen aus Afrika, Asien, Lateinamerika und Europa.

Mit der Hälfte der heutigen Kollekte fördern die Evangelischen Frauen in Hessen und Nassau das Engagement von Frauen in unserer Kirche durch Workshops, Seminare und das Bereitstellen von ausgearbeitetem Material. Wichtige Beiträge sind der Gottesdienst zum 2. Advent, die Andacht zur jährlichen Wanderfriedenskerze, die Andacht zur Aktion „Lucia“ im Brustkrebsmonat Oktober und der Weltgebetstag der Frauen. Als Dachverband sind die Evangelischen Frauen thematisch vernetzt mit 15 Mitgliedsverbänden und nehmen Stellung zu gesellschaftspolitischen Entwicklungen, zum Beispiel zum Thema Organspende, zum Paragrafen 219a StGB, zu Prostitution, Rechtspopulismus und Gewalt gegen Frauen. Die Arbeit findet im ökumenischen und weltweiten Horizont statt und stärkt die Bemühungen um Frieden und Bewahrung der Schöpfung.

www.evangelischefrauen.de

Die zweite Hälfte der Kollekte ist für die Initiative „FIM – Frauenrecht ist Menschenrecht“ bestimmt. Frauen aus aller Welt kommen in das Beratungszentrum in Frankfurt und bitten um Hilfe, jährlich mehr als 1.000 Frauen und ihre Familien aus über 90 Ländern. Viele von ihnen haben Gewalt erlebt, manche sind traumatisiert und leben in sehr schwierigen Verhältnissen: In Situationen von Gewalt im Namen der „Familienehre“, Zwangsheirat, Armutsmigration aus Bulgarien und Rumänien werden zahlreiche Frauen beraten. Opfer von Menschenhandel, Betroffene von Genitalbeschneidung oder von häuslicher Gewalt finden Unterstützung. FIM bietet Beratung und Begleitung an, hilft mit Informationen zu Gesundheit und zu rechtlichen Fragen, unterstützt mit einem Sprachkursangebot oder einem Kinder-Patenprogramm. Gewaltfreiheit herstellen, würdevolle Lebensbedingungen schaffen und Brücken für gelungene Integration bauen – das sind die Ziele der Projektarbeit von FIM.

www.fim-frauenrecht.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Du stellst meine Füße auf weiten Raum.

(Psalm 31,9)

Psalm 31,9

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages/tolga tezcan

Zurück zur Webseite >

to top