Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Berichte über die Synode

Frauke Grundmann-Kleiner

25.11.2021 vr

Frauke Grundmann-Kleiner ist neues Mitglied von Hessen-Nassaus Kirchenleitung

Die Diplomkauffrau Frauke Grundmann-Kleiner aus Dreieich gehört ehrenamtlich zum EKHN-Leitungsgremium.
AFAR - Region Äthiopien
Reportage in der AFAR - Region Äthiopien Foto zeigt: "watertrecking" APDA beliefert die von der Dürre betroffenen Famlien mit Trinkwasser. Die Tinkwasser -Stationen wurden von APDA angelegt.
Copyright: Christof Krackhardt; Brot für die Welt
Copyright Info: Verwendung nur im Zusammenhang mit Brot für die Welt oder Diakonie Katastrophenhilfe

25.11.2021 vr

Brot für die Welt-Präsidentin sieht Klimakrise als größte Herausforderung

Die Präsidentin zweier evangelischer Hilfsorganisatinen, Dagmar Pruin, betonte vor der Kirchensynode, dass sich die Klimakrise immer mehr zu einer „Gerechtigkeitskrise“ entwickele.
Einschulungsgottesdienst

24.11.2021 vr

Jung: „Kirche mit leichtem Gepäck werden“

In Zusammenhang mit dem Zukunftsprojekt „ekhn2030“ sagte Kirchenpräsident Volker Jung, dass es nötig sei, „sich von manchem, was dauerhaft Mittel bindet“ zu trennen, um auch in Zukunft Bewegungsspielräume für die kirchliche Arbeit zu erhalten. Dabei gehe es darum, kirchliche Arbeit sowohl an den Mitgliedern als auch am Gemeinwesen auszurichten.
Henriette Crüwell

24.11.2021 vr

Henriette Crüwell ist neue Pröpstin für Rheinhessen und Nassauer Land

Die Synode der EKHN wählte die Offenbacher Pfarrerin Henriette Crüwell an Spitze der Gebiete in Rheinland-Pfalz. Somit wird sie Pröpstin für Rheinhessen und Nassauer Land.
Haushalt der EKHN

24.11.2021 vr

Hessen-Nassaus Budget auf dem Weg zur Generationengerechtigkeit

EKHN-Finanzen sind für das kommende Jahr mit über 710 Millionen Euro in der Debatte. Für die Arbeit auf Gemeinde- und Dekanatsebene sind im neuen Etat über 346 Millionen Euro eingeplant. Am Freitag wird der Etat voraussichtlich während der Synodentagung verabschiedet.
Personalplan

24.11.2021 vr

Generationengerechtigkeit ist auch Herausforderung in Personalfragen

Die EKHN hat ihren Personalbericht für das Jahr 2021 vorgelegt. Dabei wurde deutlich, dass im Pfarrdienst von den aktuell rund 1500 Seelsorgerinnen und Seelsorgern in den kommenden Jahren bis zu 100 jährlich in den Ruhestand gingen. Dadurch stiegen die Aufwendungen für die Versorgung im Alter deutlich.
Streaming und Digitalisierung

24.11.2021 vr

Wahlen per Internet und Ringen um Reformen per Video

Hessen-Nassaus Synode hat am Mittwochmorgen digital begonnen. Nach der Einbringung des Haushalts steht am Mittag gleich die Wahl an die Spitze der Propstei Rheinhessen - Nassauer Land an.
Henriette Crüwell (l.) und Ursula Kuhn (r.) wollen Pröpstin werden.

23.11.2021 vr

Zwei Pfarrerinnen wollen Pröpstin in Mainz werden

Zwei Pfarrerinnen wollen evangelische Pröpstin für den Bereich Rheinhessen und Nassauer Land werden. Henriette Crüwell aus Offenbach und Ursula Kuhn aus Wiesbaden bewerben sich um das regionale Leitungsamt. Die Entscheidung fällt am Mittwochmittag.
Videokonferenzen

23.11.2021 vr

Synode: Ringen um Reformen in der Pandemiewelle

Von Mittwoch bis Samstag werden die 140 Delegierten der Kirchensynode per Videokonferenz miteinander verbunden. Debatten um die künftige Ausrichtung der hessen-nassauischen Kirche stehen auf dem Programm. Aber auch jede Menge Wahlen. Zum Beispiel die Entscheidung, wer kommenden Sommer an der Spitze der Propstei Rheinhessen-Nassauer Land steht.
Digitale Synode

18.11.2021 vr

Die Synode und die Wucht der vierten Corona-Welle

Die Heftigkeit der vierten Pandemie-Welle hat auch Hessen-Nassau überrascht. Die bevorstehende Kirchensynode wird nun wieder komplett digital stattfinden. Statt leibhaftiger Diskussion in Offenbach also intensive Debatten vor Kacheln ab 24. November. Spannend könnte es trotzdem an einigen Punkten werden.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Synode vom 11. September 2021 in Worms

Zusammenfassender Bericht von EKHNtv


Zusammenfassung der Frühjahrssynode 2021

Erster Tag der Frühjahrssynode 2021

Tu, was zu tun kannst.
Und dann ist gut, denn mehr geht nicht.
Alles weitere kann ich in die Hände Gottes legen
und darauf vertrauen, dass er es wohl gut mit mir meint.
(Carsten Tag zu Prediger 9,10)

to top