Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Berichte über die Synode

Tagungssaal, jeder zweite Sitzplatz unbesetzt.

11.09.2021 vr

Debatte: Mehr Kooperation und stärkere Konzentration des Gebäudebestands

Die Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat am Samstag (11. September) die Arbeit an ihrem Reformprozess„ekhn2030“ in einer intensiven Debatte bis in den Abend fortgesetzt. Im Zentrum der Diskussion in Worms stand die Zukunft der kirchlichen Gebäude und stärkere Kooperationen vor Ort.
Flüchtlingskind

11.09.2021 vr

Synode: Hilfe und Aufnahme von Flüchtlingen sind Gebot der Stunde

Die Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat an die Bundesregierung und die Landesregierungen appelliert, besonders schutzbedürftige Flüchtlinge aus Afghanistan mehr zu unterstützen und für eine sichere Bleibeperspektive zu sorgen.
Malu Dreyer am Redepult

11.09.2021 vr

Ministerpräsidentin Dreyer: Engagement für Gerechtigkeit und Solidarität unverzichtbar

Ministerpräsidentin Malu Dreyer stattete der EKHN-Synode einen Besuch ab und erinnerte dabei an die verheerenden Auswirkungen der Flutkatastrophe. Dabei bedankte Sie sich bei der EKHN für die Unterstützung im Bereich der Seelsorge, aber auch für Spenden, Sonderkollekten und die Hilfe von Einzelnen. Zudem lobte sie die Online-Kampagne der EKHN #EinPikserFürAlle.
Karin Wolff, Volker Jung, im Hintergrund Ulrich Oelschläger

11.09.2021 vr

Karin Wolff erhält höchste Auszeichnung der EKHN

Die frühere hessische Kultusministerin Karin Wolff ist am Samstag (11. September) mit der höchsten Auszeichnung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) geehrt worden. Für ihr großes ehrenamtliches Engagement in der evangelischen Kirche erhielt sie in Worms die Martin-Niemöller-Medaille.
Synodentagung in Worms am 11. September 2021

11.09.2021 vr

Hessen-Nassaus Kirchensynode an historischem Reformationsort

Worms: Der Tagungsort, der zukunftsweisend auf dem Weg der evangelischen Kirche war, passt zum aktuellen Treffen. Im Zentrum der Synode steht die Weiterarbeit an dem Zukunftsprozess „ekhn2030“. Aber auch aktuelle politische Fragen sollen zur Sprache kommen.
Kirchensynode im September 2021 an historischem Reformtionsort Worms

09.09.2021 vr

Synode zwischen Flucht auf die Wartburg und Menschen aus Afghanistan

Hessen-Nassaus Synode ist am Samstag in Worms zu Gast. Im Zentrum des Treffens steht die Weiterarbeit an dem Zukunftsprozess "ekhn2030". Aber auch Aktuelles soll zur Sprache kommen. Und: Ministerpräsidentin Malu Dreyer wird in Worms erwartet.
Multimedia-Inszenierung zu 500 Jahren Wormser Reichstag: Der "Luther-Moment".

09.09.2021 vr

Hessen-Nassaus Synode tagt an historischem Ort

Am Samstag sind die Delegierten des EKHN-„Kirchenparlaments“ in Worms zu Gast. Das hat seinen Grund: Vor genau 500 Jahren stand dort Martin Luther vor dem Reichstag und es ging um die Zukunft des Reformators. Das passt zur Synodentagung. Bei ihr geht es jetzt um die Zukunft der evangelischen Kirche.
Dr. Ulrich Oelschläger, Präses der Synode der EKHN

08.09.2021 rh

Happy Birthday: Der Präses mit Humor, wenn es ernst wird

Hessen-Nassaus Synodenpräses Ulrich Oelschläger feiert am 8. September seinen 75. Geburtstag. Kirchenpräsident Jung würdigt Oelschlägers Engagement als Geschenk für die EKHN: "Als Präses agiert er mit viel Erfahrung, Überblick, juristischer und großer theologischer Kompetenz. Mit seiner Zugewandtheit und seinem Humor stärkt er – auch in schwierigen Situationen - den Geist der Zusammenarbeit.“
Digitale Frühjahrssynode der EKHN 2021

24.04.2021 vr

Zusammenfassung: Frühjahrssynode zwischen Pflegenotstand und Zukunftsplanung

Die Kirchensynode tagte wieder per Videoschalte. Dabei wurden wichtige Weichen auf den Weg in die Zukunft gestellt aber auch aktuelle Herausforderungne klar benannt.
ekhn2030

24.04.2021 vr

Hessen-Nassau arbeitet weiter an der Kirchen-Zukunft

Mit dem seit 2019 laufenden Projekt "ekhn2030" will die hessen-nassauische Kirche tiefgreifenden gesellschaftlichen Veränderungen und knapper werdenden Ressourcen begegnen. Jetzt gab es neue Zwischenberichte unter anderem zur Zukunft der Öffentlichkeitsarbeit.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Synode vom 11. September 2021 in Worms

Zusammenfassender Bericht von EKHNtv


Zusammenfassung der Frühjahrssynode 2021

Erster Tag der Frühjahrssynode 2021

Maria sprach:
"Meine Seele erhebt den Herrn,
und mein Geist freuet sich Gottes, meines Heilandes.
Er stößt die Gewaltigen vom Thron und erhebt die Niedrigen."

(nach Lukas 1,46-55)

to top