Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Die Impulspost

Kirche geht neue Wege in der Ansprache ihrer Mitglieder

Die EKHN wendet sich rund zwei Mal im Jahr mit einem Brief an alle 1,03 Millionen Haushalte, in denen mindestens eine evangelische Person lebt. Mit den Briefaktionen will die Kirche zum einen mit ihren Mitgliedern verstärkt in den Dialog treten und zum anderen evangelische Themen in die Öffentlichkeit tragen. Auch viele Kirchengemeinden der EKHN greifen die jeweilige Aktion auf und wenden sich mit Plakaten und Fassadenbannern an die Öffentlichkeit. Auch in den sozialen Medien, schwerpunktmäßig auf Facebook, wird die Kampagne weitergeführt und redaktionell betreut. 

Impulspost-Kampagnen:

Kirchenpräsident Volker Jung bei einer #Herzbegegnung auf dem Frankfurter Römerberg

20.09.2022 vr

Poch, poch: Mit viel Herz durch alle Krisen

In diesen Tagen flattert ein fröhliches Herz in alle evangelischen Haushalte Hessen-Nassaus. Jetzt erklärte unter anderem Kirchenpräsident Volker Jung, was es mit der Aktion #Herzbegegnung auf sich hat.
fairständigen: Aktionsmotiv 2021

15.11.2021 vr

Impulspost unterwegs: Wir müssen uns fairständigen - aber richtig!

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau startet die Aktion „fairständigen“. Sie gibt Tipps, wie es sich besser streiten lässt, ohne im Unfrieden zu scheiden. Jede und jeder kann es jetzt probieren. Und selbst die Sprachassistentin Alexa ist dabei.
Impulspost "fairständigen"

05.11.2021 red

fairständigen - für friedfertige Lösungen

Ungelöste Konflikte hinterlassen Spuren. Deshalb weist die Impulspost "fairständigen" darauf hin, wie wichtig es ist, friedfertige und gewaltfreie Lösungen bei Interessenskonflikten zu finden. Dabei regen christliche Glaubensgrundlagen wie die Bergpredigt Jesu dazu auf, aus der Spirale von Gewalt und Gegengewalt herauszutreten.
Ostern kommt nach Hause

30.03.2021 vr

Mit #Osterhoffnung und „Stepi“ durch die Pandemie

Die EKHN hat sich mit einem Brief zu Ostern an die Mitglieder gewendet. Das Schreiben soll in der Coronakrise unter dem Motto #Osterhoffnung neue Perspektiven eröffnen. Zudem ermutigt der frühere Kult-Trainer von Eintracht Frankfurt, Dragoslav Stepanović, in einem Oster-Video.
Aktion Gottkontakt zu Ostern in der Coronakrise 2020

07.04.2020 vr

Statt Kontaktsperre jetzt „Gottkontakt“ zu Ostern

Mit einem himmelblauen Brief an alle evangelischen Haushalte in ihrem Einzugsbereich macht die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) ab Mittwoch in der Coronakrise Mut. Gerade in Zeiten der menschlichen Kontaktsperren kann der Kontakt zu Gott Trost spenden, so die Motivation der evangelischen Kirche.
Kampagnenmotiv: Hand aufs Herz

12.02.2020 pwb

Materialien bestellen für die nächste Impulspost

Die nächste Impulspost entfaltet auf ungewöhnliche Weise ein elementares Thema unseres Glaubens: das Gebet. Machen Sie mit bei dem Versuch, unseren Mitgliedern und in der Öffentlichkeit dieses Anliegen zu erläutern und zum Gebet zu ermutigen. Bestellschluss für Materialien verlängert bis 13. März 2020.

24.10.2019 vr

Aktion „Trauer mit mir“ gestartet

Die Evangelische Initiative holt den Umgang mit Tod, Trauer und Trost aus dem Schatten. Kirchenpräsident Jung betonte, dass es meistens sehr helfe, als Trauernder nicht allein zu sein. Menschen angesichts von Leid, Tod und Trauer zu begleiten, sei nach christlichem Verständnis „gelebte Nächstenliebe“.
Musik ist ein Schlüssel zu vielen: Das zeigen diese jungen Mitglieder der Frankfurter Bläserschule beim Start der Impulspost-Aktion "Schlüsselmusik"

04.04.2019 vr

Musik liegt in der Kirchen-Luft

Die neue evangelische Aktion „Schlüsselmusik“ trommelt für die besondere Rolle der Klänge in der Kirche. Denn die schließen nicht nur Gefühle und Menschen auf, sondern noch viel mehr, wie gleich der Auftakt zeigte.

25.09.2018 vr

Blaue Briefe an die Mitglieder

Fast eine Million blaue Briefe an die Kirchenmitglieder: Aber keine Angst. Das ist keine böse Mahnung, sondern eine richtig nette Einladung, den Sonntag neu zu feiern.
Ängste in Lebensmut verwandeln

17.04.2018 vr

Mut kommt jetzt per Post ins Haus

Unter dem Motto „Fürchtet Euch nicht“ macht die EKHN Menschen Mut, besser mit den täglichen Ängsten umgehen zu lernen. Seit Dienstag bekommen die 1,6 Millionen Kirchenmitglieder dazu eine Portion Mut nach Hause geschickt. Ein grüner Brief mit Denkanstößen wird eine Million evangelische Haushalte erreichen.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Ausgaben der Impulspost:

Aktion #Osterhoffnung 2021

#Osterhoffnung - Ostern ist das Ende vom Ende

Aktion Gottkontakt 2020

Mit Gott Kontakt aufnehmen

Aktion „Trauer mit mir” 2020

Umgang mit Trauer undTrost

Aktion „Schlüsselmusik” 2019

Musik als Schlüssel für Zugänge zu sich, zu anderen und zu Gott

Aktion „So ist Sonntag” 2018

„So ist Sonntag" - zum Thema Sonntags-Schutz

Aktion „Fürchtet euch nicht" 2018

Fürchtet euch nicht - Mut und Angst

Aktion „Gott neu entdecken” - zum Reformationsjubiläum 2017

Gott neu entdecken - Gott und die Bilder von Gott

Aktion „Sie sind heilig! - huch” 2017

Heilig - Gott glaubt an Sie!

Aktion „Die Bibel auf einem Bierdeckel” 2016

Die Bibel auf einem Bierdeckel

Aktion „Jede Familie ist anders” 2016

Nicht allein

Aktion „Hausputz für die Seele” 2015

Hausputz-fuer-die-Seele.de

Aktion „Kirchenvorstandswahlen” 2015

Meine Wahl!

Aktion „Danksekunde” 2014

www.danksekunde.de

Aktion „Zum Glück gibt’s den Segen“ 2014

www.glücksegen.de

Aktion „Toleranz-Üben üben“ 2013

www.Toleranz-ueben.de

Aktion „Lichtblick Ostern” 2013 

www.lichtblick-ostern.de

Aktion „Weihnachten ist Geburtstag“ 2012  

In der Konzentration auf das, was ist,
kann sich so etwas wie ein Raum öffnen,
ein Gewahrsam schärfen für die Gegenwart Gottes.

(Carsten Tag)

Carsten Tag

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages / rusm

Zurück zur Webseite >

to top