Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Berichte über die Synode

Twitterwall zur Synode #ekhnsyn

Blick in die Synode

13.05.2019 vr

Frühjahrssynode 2019 im Spiegel der Medien

Die Kirchensynode der EKHN im Frühjahr 2019 im Spiegel der Medien: Vor allem der Bericht des Kirchenpräsidenten mit einem Vorstoß für eine stärkere Orientierung an den Bedürfnissen jüngerer Mitglieder sowie die Resolution gegen Antisamitismus erhielten hohe mediale Aufmerksamkeit.
Smartphone auf der Synode

11.05.2019 vr

Synode: Von Antisemitismus, Kitaplätzen und der Zukunft der Kirche

Von A wie Antisemitismus bis Z wie Zukunft der Kirche: Die zurückliegende hessen-nassauische Synode hat vieles in den Blick genommen. In Gesprächen und Medien beherrschte dann aber ein Thema vieles, das so eigentlich gar nicht vorgesehen war.
Freiburger Studie: Perspektiven

11.05.2019 vr

Mitgliederstudie: „Zahlen zum Nachdenken“

Die EKHN-Synode zieht erste Schlüsse aus Mitgliederstudie „Kirche im Umbruch“. Im Blick sind Taufen, Jüngere und eine neue Prioritätenplanung.
Jüdische Familie

10.05.2019 vr

Beziehungen mit jüdischen Gemeinden vertiefen

Mit großer Sorge nimmt die Synode der EKHN einen wachsenden Antisemitismus wahr. In einer Resolution hat das mit einem Parlament vergleichbare Gremium deshalb am 9. Mai seine Ablehnung jeder Form von Judenfeindschaft gegenüber bekräftigt und seine Solidarität mit allen Menschen jüdischen Glaubens nochmals deutlich zum Ausdruck gebracht.
Plenum der Synode

10.05.2019 vr

Schneider bleibt Präsident von Kirchengericht

Der Wiesbadener Richter Winfried Schneider ist am Freitag von der Frankfurt am Main tagenden Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) als Präsident des Kirchlichen Verfassungs- und Verwaltungsgerichts (KVVG) bestätigt worden.
Oberkirchenrat Jens Böhm

10.05.2019 vr

Jens Böhm bleibt Personaldezernent

Der Darmstädter Oberkirchenrat Jens Böhm ist in Frankfurt am Main mit großer Mehrheit von der hessen-nassauischen Kirchensynode in seinem Amt als Personaldezernent der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau bestätigt worden.
Tarek Bashour

10.05.2019 vr

Synode will sich stärker mit Religionsfreiheit beschäftigen

Fragen der weltweiten Religionsfreiheit und der Menschenrechte sollten stärker thematisiert und politisch bearbeitet werden. Das war Thema einer Debatte auf der Synode der EKHN am Freitag.
Dr. Susanne Bei der Wieden

10.05.2019 vr

Kirchensynode streitet über friedensförderndes Handeln

Mit einer intensiven Debatte hat die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau den Prozess begonnen, mit dem sie „Kirche des gerechten Friedens“ werden will. Bei der Diskussion einer „Friedensethischen Stellungnahme“, die von Synodenausschüssen erarbeitet worden war, begrüßten alle Rednerinnen und Redner den angestoßenen Diskussionsprozess.
Plenum der Synode

10.05.2019 vr

Synode: Heute Glaubensfreiheit und Kirchenzukunft im Blick

Die hessen-nassauischen Kirchensynode hat ihre Frühjahrstagung am Freitag fortgesetzt. Noch bis Samstag berät das mit einem Parlament vergleichbare evangelische Gremium über mehr als 30 Tagesordnungspunkte zu aktuellen gesellschaftspolitischen und kirchlichen Fragen.
Kirchenpräsident Volker Jung

09.05.2019 vr

Kirchenpräsident zur Zukunft der Kirche

Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung hat sich dafür ausgesprochen, noch stärker als bisher auf Kirchenmitglieder zuzugehen. Vor dem Hintergrund aktueller Prognosen zur Mitgliedschaftsentwicklung solle vor allem der Kontakt zu jungen Erwachsenen zwischen 20 und 35 Jahren intensiver gesucht werden, sagte er am Donnerstag vor der in Frankfurt am Main tagenden Synode.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Denn alles, was aus Gott geboren ist, überwindet die Welt;
und unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat.

to top