Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Gottesdienst aus der Kirchenverwaltung mit Kirchenpräsident Dr. Volker Jung und der Stellvertretenden Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf

Link zu youtube

Aufzeichnung von Mittwoch 11:30 Uhr


Die Kirchenverwaltung der EKHN

EKHNGebäude mit TreppenaufgangHerzlich willkommen! Gebäude der Kirchenverwaltung der EKHN

Nach der Wahl von Martin Niemöller (1892 –1984) im Jahr 1947 zum ersten Kirchenpräsidenten der EKHN ergab sich Mitte der 50er Jahre die Chance, das ehemalige Gebäude der Hessischen Landeshypothekenbank am Darmstädter Paulusplatz günstig zu erwerben. 1959 zogen Kirchenverwaltung und Kirchenleitung ein.

Die ursprünglich reiche Ausmalung des Gebäudes wich nach dem Krieg einer klaren Gestaltung der Räume. Im Jahr 1980 verschaffte ein Anbau an der Wittmannstrasse der stetig wachsenden Verwaltung etwas Luft.
Nach einer Renovierung des Hauses präsentiert sich der Paulusplatz 1 seit 2003 als Sitz einer modernen und leistungsfähigen Verwaltung.

Die Kirchenverwaltung

Mit rund 260 Mitarbeitenden ist zurzeit die Kirchenverwaltung die größte Einheit am Paulusplatz. Sie leistet die laufende Verwaltungsarbeit und bereitet die Entscheidungen der Kirchenleitung vor. Die Kirchenverwaltung ist in vier Dezernate und drei Stabsbereiche aufgeteilt.

Adresse

  • Kirchenleitung Evangelische Kirche in Hessen und Nassau - Kirchenverwaltung Paulusplatz 1
    64285 Darmstadt
    Telefon: 06151/4050
    Telefax: 06151/405220
    E-Mail | Website Karte

Aktuell

Portrait Pfarrer Stefan Knöll

05.07.2013 svg

Pfarrer Stefan Knöll ist neu im Referat Schule und Religionsunterricht

Die Kirchenleitung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau hat Pfarrer Stefan Knöll zum Oberkirchenrat im Referat Schule und Religionsunterricht ernannt. Damit ist eine lange Vakanzzeit im Referat beendet.

26.06.2013 vr

„Leuchtturm der Verwaltung“

Preisverleihung in Berlin: Die Kirchenverwaltung erhält im Innenministerium das Gütesiegel für Qualitätsmanagement "CAF".

Diese Seite:Download PDFDrucken

Religion ist das,
was uns unbedingt angeht.

(Paul Johannes Tillich)

to top