Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Corona

Corona-Betrieb der Kirchenverwaltung und der Zentren der EKHN

EKHNGebäude mit TreppenaufgangGebäude der EKHN-Kirchenverwaltung in Darmstadt

Die Kirchenverwaltung und die Zentren der EKHN arbeiten aufrund der Coronakrise seit 23. März 2020 in einem besonderen Betrieb. Dies bedeutet unter anderem eine teilweise reduzierte Präsenz von Mitarbeitenden in den Büros der Kirchenverwaltung und der Zentren sowie Tätigkeiten im Homeoffice. Die Einrichtungen sind auch für den Publikumsverkehr nicht wie gewohnt geöffnet. Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Öffnungszeiten und Sicherheitskonzepte zum Schutz gegen Covid bei den jeweiligen Einrichtungen selbst.

Die Mehrzahl der Mitarbeitenden ist über das gesicherte E-Mail-System nach wie vor und wie bisher zu erreichen, in vielen Fällen ist eine Rufumleitung eingerichtet. Dies gilt für die Kirchenverwaltung, das Helmut-Hild-Haus und die Zentren.

Die Zentrale der Kirchenverwaltung (06151/405-0) ist werktags von 9:00 bis 16:00 Uhr besetzt.

Außerhalb dieser Zeit können Nachrichten auf dem Anrufbeantworter hinterlassen werden.

Darüber hinaus ist die Kirchenverwaltung über folgende allgemeine E-Mail-Adressen erreichbar: kirchenverwaltung@ekhn.de und ekhn@ekhn.de

Bitte senden Sie Briefpost an die Kirchenverwaltung am einfachstem auf digitalem Wege (per E-Mail, Scan) an diese E-Mail-Adressen.

Folgende Vorgänge sind hiervon ausgenommen und müssen weiterhin in Papierform vorliegen:

• besonders vertrauliche Unterlagen (wie z.B. Beihilfe- und Leistungsanträge)
• rechtsrelevante Verträge (z.B. Dienstverträge, Bau- oder Architektenverträge)
• Briefpost für folgende Arbeitsbereiche: Kirchliches Verfassungs- und Verwaltungsgericht, Mitarbeitervertretungen, Schlichtungsstelle, Chancengleichheit, Schwerbehindertenvertretung, Arbeitsrechtliche Kommission sowie Datenschutzbeauftragter

Weitere Informationen (Telefonnummern/Organigramm) finden Sie in diesem PDF

 

 

Ich merke, der weite Raum
entsteht nicht in mir und durch mich.
Er entsteht, weil andere da sind,
die mir Räume eröffnen,
gnädig umgehen mit meinen Schwächen,
sich einsetzen für einen menschenwürdigen Umgang
mit allen Menschen.

(Melanie Beiner zu Psalm 31,9)

to top