Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Kirchenpräsident im Gespräch

Großes Oster-Interview mit Volker Jung in der F.A.Z.

EKHN/RahnVolker Jung im Gespräch (v.l.) Michael Braunschädel, Carsten Knop und Bernhard Biener von der F.A.Z..Kein Tisch am Gründonnerstag, sondern Interview-Runde: Volker Jung im Gespräch mit (v.l.) Michael Braunschädel, Carsten Knop und Bernhard Biener von der F.A.Z..

Ukraine, Ostern, Kirchensteuer: Hessen-Nassaus Kirchenpräsident Volker Jung steht am Samstag in einem großen Interview in der F.A.Z. Rede und Antwort.

Bildergalerie

Kirchenpräsident Volker Jung im Gespräch Carsten Knop von der F.A.Z Bernhard Biener von der F.A.Z. Fotograf Michael Braunschädel

Wie würde er jemandem auf der Straße angesichts des Kriegs in der Ukraine Trost zusprechen? Was macht Ostern heute aus? Braucht es Glaube und Kirche noch? Wie sieht es mit der Zukunft der Kirchensteuer aus? Und wie steht es eigentlich um die Reformen in der evangelischen Kirche? Diesen Fragen stellte sich jetzt der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Das große Interview erscheint Samstag auf Rhein-Main-Seiten der F.A.Z.

Premiere für F.A.Z.-Redakteure  

Das Gespräch in Darmstadt war eine Premiere für den Mitherausgeber der F.A.Z., Carsten Knop, und F.A.Z.-Redakteur Bernhard Biener. Erstmals waren sie bei Kirchenpräsident Volker Jung in der Kirchenverwaltung am Paulusplatz zu Gast. Dem langjährigen F.A.Z.-Wirtschaftsredakteur Knop machte vor allem der Gedanke daran Freude, dass der Verwaltungsbau der hessen-nassauischen Kirche einst eine Bank beherbergt hatte. Und Biener bewunderte die Lage des Gebäudes im Darmstädter „Tintenviertel“.

Licht und Laune ermuntern zum Fotoshooting

Allein Fotograf Michael Braunschädel kannte das Ambiente von vorigen Besuchen gut. Und da Licht und Laune mehr als passabel waren, nutze er gleich die Gelegenheit und stellte den Kirchenpräsidenten drinnen und draußen zum Fotoshooting vor die Linse. Samstag vor Ostern werden wir auch das Ergebnis in der F.A.Z hoffentlich finden.

www.faz.net

 

 

 

Gut:
Das heißt für mich -
frei und befreit von allem,
was ich aus Angst und Ärger tief
in mir vergraben habe.

to top