Existenzsicherung neu denken- Hartz IV überwinden 030 65211 3649

Kurs-Nr.: 030 65211 3649, 17.12.2021, Online

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 17. 12. 2021 13:00 – 16:00 Uhr

Ort Internet, Digitalstraße, 12345 Online

Kosten

Links

ZGV EKHN-Mitteilungen

Hartz IV überwinden.
Bürgergeld als Neustart für die Existenzsicherung?

Die Diakonie Deutschland und der Evangelische Verband Kirche-Wirtschaft-Arbeitswelt (KWA) laden ein zum Online-Fachgespräch.

SPD, Bündnis‘90/Die Grünen und FDP haben als Projekt der neuen Bundesregierung ein Bürgergeld angekündigt, das Hartz IV ersetzen soll. Dieses Bürgergeld ist daran zu messen, ob es Existenzsicherung gewährleistet:

Mit Vertreter*innen von Bundestagsparteien möchten wir über die konkrete Ausgestaltung sprechen auf der Grundlage von Vorschlägen, die Diakonie Deutschland und der KWA im Juni 2021 zur Neuordnung der Existenzsicherung vorgestellt haben:

Auch in den Jobcentern ist ein echter Neustart nötig, der mehr beinhaltet als kleine Veränderungen im alten System unter neuem Namen. Die Grundsicherung braucht einen Systemwechsel. Viele kleine Schritte können sehr schnell helfen, die Situation der Leistungsberechtigten zu verbessern.

Wir diskutieren mit:

 Dagmar Schmidt, MdB (SPD)

 Wolfgang Strengmann-Kuhn, MdB (B’90/ Die Grünen)

 Pascal Kober, MdB (FDP)

 N.N. (CDU/CSU)

 Jessica Tatti, MdB (Die Linke)

 Moritz Duncker, Bundesvorsitzender, Die Jobcenter-Personalräte

 Irmgard Ernst, Erwerbslosenberaterin, München

 Ingrid Schindler, Thüringer Arbeitsloseninitiative e.V., Erfurt

 Engagierte aus der Selbstorganisation Erwerbsloser

 Vertreter:innen aus der Sozialberatung

Format:

Die Diskussion wird live über YouTube übertragen. Sie können sich mittels Kommentarfunktion beteiligen. Die Moderation wird die online gestellten Beiträge und Fragen zusammengefasst in die Diskussion einspielen.

Wir freuen uns über zahlreiche Interessierte und viele Anmeldungen.

Den Veranstaltungslink erhalten Sie zeitnah vor der Veranstaltung zugemailt.

Details

Veranst. Diakonie Deutschland, Ev. Verband Kirche, Wirtschaft, Arbeitswelt

Telefon 030 65211 1649

Telefax Langtitel 030 65211 3649

E-Mail arbeit-soziales@diakonie.de

to top