Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Zukunftsprozess ekhn2030

Bildquelle: EKHNekhn2030Der Zukunftsprozess "ekhn2030" möchte die Weichen für die Zukunft der Kirche stellen

Im Herbst 2019 hat die Synode der EKHN die Debatte über einen neuen Zukunftsprozess eröffnet. Er soll die evangelische Kirche über das Jahr 2030 hinaus führen. Das Projekt mit dem Namen „ekhn2030“ nimmt dabei die künftige gesellschaftliche Situation ebenso wie die Mitgliederentwicklung und deren Folgen für die Kirche in den Blick. Ziel ist es, innerhalb von zwei Jahren zu Weichenstellungen für die Kirchenzukunft zu kommen. Dabei wird auch der künftig reduzierte Kirchen-Haushalt berücksichtigt. Vor diesem Hintergrund wird auch das Selbstverständnis der Kirche diskutiert. 

Nachrichten

Portrait

18.10.2019 pwb

Kirchenpräsident Jung diskutierte über Zukunft der Kirche

2012 wurden die Daten für die fünfte „Erhebung über Kirchenmitgliedschaft” der EKD „Engagement und Indifferenz - Kirchenmitgliedschaft und Indifferenz” erhoben. Im März 2014 wurde die Studie veröffentlicht. Auf der Klausurtagung des Konvents des Evangelischen Dekanats Hochtaunus im Brombach haben sich am vergangenen Mittwoch 40 Pfarrerinnen und Pfarrer über die Ergebnisse nicht nur dieser Studie ausgetauscht.
Kirchenpräsident Volker Jung

09.05.2019 vr

Kirchenpräsident zur Zukunft der Kirche

Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung hat sich dafür ausgesprochen, noch stärker als bisher auf Kirchenmitglieder zuzugehen. Vor dem Hintergrund aktueller Prognosen zur Mitgliedschaftsentwicklung solle vor allem der Kontakt zu jungen Erwachsenen zwischen 20 und 35 Jahren intensiver gesucht werden, sagte er am Donnerstag vor der in Frankfurt am Main tagenden Synode.
Dominikanerkloster in Frankfurt

02.05.2019 vr

Tagung der Kirchensynode auch mit Studie „Kirche im Umbruch“

Vom 9. bis 11. Mai tritt in Frankfurt am Main die Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau zu ihrer traditionellen Frühjahrstagung zusammen. Im Fokus: Weltweite Glaubensfreiheit und die Zukunft der Kirche in Deutschland.

02.05.2019 vr

„Kirche im Umbruch“ in Hessen-Nassau

Die neue Studie „Kirche im Umbruch“ prognostiziert den Kirchen in Deutschland eine Halbierung der Mitgliedszahlen bis zum Jahr 2060. Sie malt aber nicht nur Schwarz, sondern zeigt auch Perspektiven auf. Wie sieht das für die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau aus?

02.05.2019 rh

Wie fit sind die Kirchen für die Zukunft?

Eine neue Studie zeigt: Bis zum Jahr 2060 wird sich die Anzahl der Mitglieder der großen Kirchen in Deutschland halbieren. Ihre Finanzkraft geht dadurch um 51 Prozent zurück. Die Studie zeigt aber auch: Die Kirchen haben Chancen, diese Entwicklung zu beeinflussen. Doch was sind Ursachen und wie können Maßnahmen aussehen?

Diese Seite:Download PDFDrucken

Vater unser im Himmel
Geheiligt werde dein Name.
Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe,
wie im Himmel, so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute.
Und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unsern Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen.
Denn dein ist das Reich
und die Kraft und die Herrlichkeit
in Ewigkeit.

Amen.

Matthäusevangelium 6,9-13

to top