Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Am Valentinstag die Beziehung stärken

Bildquelle: gettyimages, azmanlHändchen haltenAn Valentinstag die Beziehung stärken

Der Alltagstrubel kann den liebevollen Blick auf die Partnerin oder den Partner schon mal vernebeln. Deshalb bietet der Valentinstag am 14. Februar die Chance, sich das Liebenswerte seines Lieblingsmenschen wieder bewusst zu machen. Was lieben Sie besonders an/ihr? Worüber würde sie/er sich freuen? In welchen Momenten sind Sie besonders glücklich? Wer seine Partnerschaft pflegt, feiert nach christlichem Verständnis eine Art Gottes-Dienst, denn in der Bibel heißt es: "Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott und Gott bleibt in ihm." (1 Joh 4,16b) Dabei werden heterosexuelle oder queere Paare mit oder ohne Trauschein bestärkt, ihre Partnerschaft in Liebe und Verantwortung zu gestalten.
In einer Partnerschaft kann es aber auch zu sehr schwierigen Momenten kommen. Deshalb macht am 14. Februar auch die Kampagne "One Billion Rising" darauf aufmerksam, dass wir alles dafür tun müssen, um Gewalt gegen Frauen, Gewalt in der Partnerschaft zu verhindern. Deshalb ermutigen die Kirchen, Probleme in der Partnerschaft anzusprechen und Hilfe zu suchen und/oder psychologische Unterstützung in Anspruch zu nehmen.

gettyimages teksomolikaPaarsegnung

Segens-Rituale für Paare - nicht nur am Valentinstag

Der Valentinstag lädt Paare dazu ein, sich wieder bewusst zu machen, was man an dem anderen hat. Ihr Beziehungsleben können Paare an diesem Tag auch mit einem eigenen Segens-Ritual bereichern. Dabei können alle Menschen, die sich der Verantwortung in einer Beziehung stellen möchten, ihre Verbindung gegenseitig segnen.
zum Segens-Ritual für Paare

gettyimages franckreporterRom - Stadt der Liebe

Geschichte und Hintergründe des Valentinstags

Der Valentinstag soll eine Erfindung geschäftstüchtiger Blumenhändler sein. Tatsächlich hat der Valentinstag christliche Wurzeln und geht auf eine Legende zurück. Im dritten Jahrhundert n. Chr. traute der Priester Valentin Liebespaare auf christliche Art. Menschen, die bei Valentin Rat und Trost suchten, schenkte er eine Blume aus seinem Garten. Diese Praxis war dem römischen Kaiser allerdings ein Dorn im Auge.
mehr über den Valentinstag

Bildquelle: gettyimages, briana jacksonRadiobeiträge, die die Liebe stärken

Valentinstag im Radio

Die "Kirche im hr" hat auf ihrer Website ein Themen-Special zum Valentinstag zusammengestellt. Die Beträge thematisieren den Urprung des Tages, sind den Spuren des heiligen Valentin in Hessen auf der Spur und widmen sich der Poesie von Valentinstagskarten. Die gesendeten Radiobeiträge lassen sich entweder lesen oder hören. 
Valentinstag bei der "Kirche im hr"

Diese Seite:Download PDFDrucken

In der Welt habt ihr Angst;
aber seid getrost,
ich habe die Welt überwunden.

to top