Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Mut und Angst

EKHN/gobasilÄngste in Lebensmut verwandeln"Fürchtet euch nicht!"

Jeder hat seine eigene Geschichte. Ein und dieselbe Situation kann bei jemandem Angst auslösen, ein anderer läuft zu Hochform auf. Hier erzählen Menschen, wie sie mit ihren Ängsten umgehen, wie sie sie überwunden und in neuen Lebensmut verwandelt haben. In anderen Beiträgen wird deutlich, wie der christlich Glaube die persönliche Auseinandersetzung mit dem Thema unterstützen kann. Die EKHN möchte Mut machen, sich seinen Ängsten zu stellen und hat diese Impulspost-Kampagne entwickelt:
www.mut-und-angst.de: "Fürchte Dich nicht - Menschen zwischen Mut und Angst"

Berichte über "Mut und Angst"

Park in Pakistan

29.03.2016 red

Stellvertretende Kirchenpräsidentin warnt vor Logik von Angst und Schrecken

Bei einem Sprengstoffanschlag sind am Ostersonntag im Park von Lahore 72 Menschen getötet worden, darunter 35 Kinder. Eine Talibangruppe hat sich zu den Anschlägen bekannt. Die stellvertretende Kirchenpräsidentin Scherf ist bestürzt.
Zerschossene Scheibe

23.03.2016 pwb

Aus Angst kann Hass werden – oder Hoffnung

Die Bombenanschläge am Brüsseler Flughafen und in einer Metrostation haben viele Menschen das Leben gekostet, die Zahl der Verletzten ist hoch. Die Stadt war wie gelähmt. Und Brüssel ist nicht nur die Hauptstadt von Belgien, sondern auch das politische Zentrum Europas. Nicht zuletzt deswegen betrifft der Terror von Brüssel auch uns. Pfarrer Helwig Wegner-Nord fragt sich, ob Terroranschläge nach und nach zur Normalität in Europa werden.
Der Offenbacher Schülersprecher Max Moses Bonifer hat den Rücktritt von seinem Amt verkündet. Er sagt, er wurde in der Innenstadt mit Mord bedroht .

09.11.2014 rh

Macht Mut: Jugendliche unterschiedlicher Weltanschauungen räumen Vorurteile aus

Der 9. November erinnert an die Opfer der Novemberpogrome und die Botschaft, dass nie wieder Menschen benachteiligt und getötet werden dürfen. Doch es hallen wieder antisemitische Äußerungen durch die Straßen. Dem jüdischen Schülersprecher in Offenbach war das zuviel. Allerdings gibt es Projekte, die Hoffnung machen.
Nachdenklicher Mann

26.08.2014 red

Männer-Beratung: Mut zur Schwäche macht stark

Mitten im Umzugsstress macht die Freundin Schluss, am neuen Wohnort gibt es noch keinen neuen Freundeskreis und die Ansprüche am Arbeitsplatz wachsen. Auch für Männer kann es dick kommen. Doch um professionelle Beratung machen viele erst einmal einen großen Bogen.

21.02.2014 sto

Die eigene Angst überwinden

Ängste gibt es viele: Prüfungsangst, Angst zu Versagen, die Angst vor Spinnen oder Höhen. Doch was ist, wenn die Angst Überhand nimmt? Sie zu überwinden ist nicht immer einfach, und geht nur mit professioneller Hilfe.
Frau am Fenster

21.02.2014 sto

Wie viel Angst ist normal?

Ein Geräusch und der Körper ist alarmbereit – Angst ist wichtig für Menschen, damit sie Gefahren erkennen und reagieren können. Doch wann ist Angst nicht mehr gut? Im Interview erklärt Psychologin Jutta Lutzi vom Zentrum Seelsorge und Beratung der EKHN ab wann Ängste das tägliche Leben beschränken und was dagegen getan werden kann.
Ein Blitz schlägt ein

21.02.2014 evb

Ängstliche Helden

Das Gefühl der Angst kennt jeder. Doch deswegen ist man noch lange kein Feigling: Viele Helden des Christentums hatten große Angst.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer.

Sacharja 9, 9

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von pawel-furman / unsplash

Zurück zur Webseite >

to top