Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Aktuelles

Kita-Kinder

26.07.2021 h_wiegers

Kita-Kinder bereiten einen Spendenlauf für Flutopfer vor

Die Not der Menschen aufgrund der Hochwasser-Katastrophe war ein wichtiges Thema für die Kinder der evangelischen Kita „Morgenstern“ in Nierstein. Das haben die Erzieherinnen und Erzieher aufgegeriffen und gemeinsam entstand die Idee: ein Spendenlauf rund um den Matschhügel.
Lilly Thierolf wird von Steffen Held getauft. Ihr Bruder hilft dabei sie unterzutauchen.

14.07.2021 sk

Tauffeste sind beliebt

Open-Air-Taufen sind beliebt. Familien wählen diese Möglichkeit immer öfter, wenn es darum geht ein Familienmitglied taufen zu lassen. Viele Kirchengemeinden in der EKHN bieten deshalb in diesem Sommer Tauffeste an einem Fluss oder See unter freiem Himmel an. Für viele Familien ist ein Tauffest ein Anlass, eine lange verschobene Taufe endlich anzugehen.
Tröstende Mutter

01.06.2021 red

Kampagne "#reinwachsen" gegen Kinderarmut

Am 1. Juni ist Internationaler Kindertag. Die Diakonie Hessen weist darauf hin, dass noch viel getan werden muss, um die Chancen und Lebensqualität von Kindern aus armen Familien zu verbessern. Deshalb will der Stiftungsfonds "DiaKids" mit der Kampagne #reinwachsen die Armutsfolgen für Kinder bekämpfen. Mit einer Spende kann das Projekt unterstützt werden.
Homeschooling

25.01.2021 evb

Schulen im Lockdown: Zwischen langweilig und mega-anstrengend

Kein normaler Präsenzunterricht bis Mitte Februar, lautet die aktuelle Corona-Regel für Schulen. Stattdessen: Notbetreuung und Homeschooling. Wie gehen Schüler und Lehrer damit um?
Kindergarten Erzieherin

13.01.2021 ste

Diakonie fordert klaren Corona-Fahrplan für Kitas im Lockdown

Für Kinder und deren Eltern, aber auch für Erzieherinnen und Erzieher sind die vielen bundesweit verschiedenen Corona-Regelungen für die Kinderbetreuung nur schwer nachvollziehbar. Nach Ansicht der Diakonie ist das eine Zumutung für alle und gefährdet nicht nur die Gesundheit, sondern letztlich auch die Akzeptanz der Corona-Maßnahmen.
Schule statt Kinderarbeit: Von der Händlerin zum Schulkind - Mbalus Traum

30.11.2020 vr

„Kindern Zukunft schenken“

Die evangelischen Kirchen eröffnen die diesjährige Aktion von "Brot für die Welt". Auch 2020 wird an Weihnachten für das Hilfswerk gesammelt - in diesem Jahr unter der Überschrift „Kindern Zukunft schenken“.
Gebastelter Laternenumzug

11.11.2020 rh

Licht der Nächstenliebe am Martinstag leuchten lassen

Trotz der Corona-Schutzmaßnahmen haben viele Kinder und Erwachsene sich dafür engagiert, dass auch am 11. November 2020 das Licht der Nächstenliebe brennt. Gebastelte Laternen und Lichter in Fenstern erinnern an die große Geschichte des Teilens. Mit dem digitalen Laternenumzug sollen die Kunstwerke gewürdigt werden.
Laternen für St. Martin

10.11.2020 evb

Schickt ein Foto: Mitmachen beim digitalen Laternenumzug

Gemeinsames Singen, bunt leuchtende Laternen und der warme Punsch am Martinsfeuer nach einem großen Umzug - all das kann wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Deswegen lädt die Redaktion von ekhn.de zum digitalen Laternenumzug am 10. und 11. November 2020 ein.
Fingermalen im Kindergarten

28.08.2020 epd/red

Große Unterschiede im Betreuungsschlüssel

Die Personalausstattung in Krippen und Kindergärten variiert laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung je nach Ort stark. In Hessen sei im Landkreis Hersfeld-Rotenburg eine Erzieherin für 11,9 Kinder verantwortlich, in Darmstadt für 7,4 Kinder.
Beim Schulanfängergottesdienst in Okarben

16.08.2020 rh

Zum Schulstart: gemeinsam Gutes bewirken – auch in schwierigen Zeiten

Die Schulanfängerinnen und –anfänger starten 2020 in Zeiten der Unsicherheit in einen neuen Lebensabschnitt. Deshalb legt die stellvertretende Schulleiterin einer evangelischen Grundschule ihre zuversichtlichen Erfahrungen den Familien ans Herz.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Beten mit Worten der Bibel:

Gott,
wir erfassen kaum, was auf Erden ist,
und begreifen nur schwer,
was wir in Händen haben.
Was aber im Himmel ist, wer hat es erforscht?
Und wer hat deinen Ratschluss erkannt?
Es sei denn, du hast Weisheit gegeben und
deinen heiligen Geist aus der Höhe gesandt.
Amen

(Weisheit 9,16 ff)

to top