Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Senioren-Nachrichten

12.10.2018 red

Mutmacher: Damit das Dorf ein Zuhause bleibt – Rentner baut Seniorenwohnungen (mit Video)

Dem Bevölkerungsschwund seines Heimatdorfs konnte er nicht länger tatenlos zusehen: Deshalb hat der 83-jährige Rentner Hans-Robert Seemann aus Selzen ein altersgerechtes Wohnhaus für Senioren gebaut. In den zehn großzügig geschnittenen Wohnungen können alte und in der Mobilität eingeschränkte Menschen barrierefrei leben.

29.08.2018 red

Aktualisierte Neuauflage der Christlichen Patientenvorsorge

Angehörige von sterbenden Patienten stehen oft vor schweren Entscheidungen. Ihnen hilft es, den Willen des Betroffenen zu kennen. Dieser kann in der Neuauflage der Christlichen Patientenvorsorge festgehalten werden. In der neuen Version wurden gesetzliche Veränderungen und Fragen aus der Anwendungspraxis aufgegriffen.

26.07.2018 epd

Hitzewelle: Pflegeheime ergreifen Vorsichtsmaßnahmen

Ältere Menschen sind bei Hitze besonders gefährdet. Daher müssen die Pflegeheime der Diakonie Maßnahmen ergreifen. Eine enorme Zusatzbelastung.

10.07.2018 red

85 Jahre Konfirmation: 99-Jährige feiert Engel-Konfirmation

Ähnlich wie bei Hochzeitstagen feiern auch Konfirmanden Jubiläen: Selten wird jedoch ein 85-jähriges Jubiläum erreicht. In Wiesbaden hat nun eine 99-Jährige ihre Engel-Konfirmation gefeiert.
Zwei Frauen im Gespräch

02.07.2018 pwb

Fachtag: Wie Kirche kommunales Leben mitgestalten kann

Das Netzwerk Leben im Alter der EKHN lädt zu einem Fachtag mit „SchwatzMarkt“ am Donnerstag, 27. September 2018 in Frankfurt/Main im Dominikanerkloster ein. Das Seminar bezieht sich inhaltlich auf den 7. Altenbericht der Bundesregierung: „Sorge und Mitverantwortung in der Kommune“. Es soll diskutiert werden, wie Kirche kommunales Leben mitgestalten kann.
Sich erinnern

13.05.2018 red

Muttertag ohne Mutter

In diesem Jahr steuert Pfarrer Martin Vorländer zum erstem Mal in seinem Leben einem Muttertag ohne seine Mutter zu. Sie ist im Januar gestorben. Zuvor hat er erlebt, wie die tatkräftige Frau zunehmend unter Krankheiten litt und auf Pflege angewiesen war. Dabei hat er erfahren, dass es keine Last sein muss, den anderen zu tragen.
Logo mit Schriftzug "DRIN" und gezeichneten Personen

11.12.2017 drin

„Mein Dorf 55plus“ gewinnt 2. Platz beim Goldenen Internetpreis 2017

Beim Goldenen Internetpreis 2017 der Bundesarbeitsgemeinschaft Senioren-Organisationen hat das DRIN-Projekt aus Bornich in der Kategorie 1 „Ältere unterstützen Ältere“ den 2. Platz verliehen bekommen.
Indische Seniorin

24.11.2017 red

Altern in der Bibel

Man ist immer so alt, wie man sich fühlt, heißt es. Heute gebrechlich wie Methusalem, morgen albern wie ein Teenager. Die Bibel kennt keine festen Vorgaben, wie Mann und Frau als alte Menschen zu sein haben.
Seniorin wird gepflegt

06.09.2017 red

Netzwerk: Politik soll für solide Altenhilfestrukturen sorgen

Vor der Bundeswahl meldet sich das Netzwerk „Leben im Alter in der EKHN“ zu Wort. Es macht darauf aufmerksam, dass die Zahl sehr alter Menschen sehr stark ansteige. Doch die Kommunen hätten nur geringe Spielräume, um bedarfsbezogen zu planen und zu steuern.

20.07.2017 hl

Grenzen kennenlernen und Menschen begleiten

Am 3. April erhielten die ersten sechs Absolventinnen des Kurses „Senior(inn)en im Gespräch begleiten“ im evangelischen Gemeindehaus in Schlitz ihr Abschlusszertifikat.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht.

Lukas 21, 28

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von david-hertle / unsplash

Zurück zur Webseite >

to top