Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Presse

Rita DeschnerKommunikation aus Leidenschaft

Der Pressebereich bietet Medienvertretern aktuelle Nachrichten und Hintergrundinformationen. Die Ansprechpartner des Stabsbereiches Öffentlichkeitsarbeit freuen sich auf den Kontakt!

 

Mitteilungen der EKHN:

Gottesdienstbesucher

26.10.2021 vr

Anmeldung: Reformationsfeier mit Zentralrats-Präsident Josef Schuster

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland sind Thema der zentralen Reformationsfeier Hessen-Nassaus. Am 31. Oktober ist der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, zu Gast. Der Festakt wird live übertragen auf www.ekhn.de.
500 Jahre Wormser Reichstag: Luther ist allgegenwärtig in der Stadt

25.10.2021 vr

Endspurt 500 Jahre Wormser Reichstag: Kulturtage und LichterNächte

Die Feiern zum 500. Jahrestag des Reichstags von Worms gehen in den Endspurt: Das Dekanat lädt ab 26. Oktober zu besonderen Veranstaltungen rund um den Reformator Martin Luther ein.
Erster gemeinsamer Digitaltag von EKHN und EKKW am 30. Oktober 2021

24.10.2021 vr

Schon 300 sind beim Digitaltag von EKHN und EKKW dabei

30. Oktober startet das erste gemeinsame Online-Treffen von hessen-nassauischer und kurhessischer Kirche. Bei der Veranstaltung mit über 20 Veranstaltungen sind schon 300 Interessierte dabei. Jetzt noch schnell anmelden.
Kirchenpräsident Volker Jung (2.v.l) mit dem lutherischen Bischof Jerzy Samiec in Teschen

21.10.2021 red

Nach zähem Ringen: Polnische Partnerkirche erlaubt Frauen im Pfarrdienst

Hessen-Nassaus Kirchenpräsident Volker Jung begrüßt die Zulassung von Frauen in der „Evangelisch-Augsburgischen Kirche“ Polens zum Pfarrdienst. Am Wochenende hatte die polnische Partnerkirche die Ordination von Frauen beschlossen.
Portrait im Trauerrahmen

15.10.2021 pwb

Trauer um Hans-Martin Heusel

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) trauert um den früheren Stellvertreter des Kirchenpräsidenten Hans-Martin Heusel. Der evangelische Theologe starb am 12. Oktober 2021 im Alter von 93 Jahren. Er war von 1985 bis 1993 Stellvertreter des Kirchenpräsidenten.
Jüdische Familie

07.10.2021 vr

„Gänzlich unerträglich“: Sorge um zunehmenden Antisemitismus wächst

Angesichts der jüngsten Diskussion über vermehrten Antisemitismus in Deutschland: Die hessen-nassauische Kirche hat sich hierzu in der Vergangenheit klar positioniert. Markant ist vor allem eine Resolution der Synode „Gänzlich unerträglich!“.
5000 Brote: Konfis backen Brot (Archivbild 2019)

02.10.2021 vr

Aktion: Jugendliche backen 5000 Brote für die Welt

In diesem Herbst ist es wieder soweit: Konfirmandinnen und Konfirmanden backen in Bäckereien Brot für den guten Zweck. Am 3. Oktober startet "5000 Brote" für Hessen-Nassau in Pfeddersheim.
Förderverein der Evangelischen Akademie (September2021) mit v.l. Volker Rahn, Nicole Lauterwald, Christian W. Jakob, Renate Knapp, Albrecht Reihlen.

01.10.2021 vr

Förderverein der Evangelischen Akademie mit neuer Spitze

Der Förderverein der Evangelischen Akademie Frankfurt hat sich neu konstituiert. Renate Knapp ist die neue Vorsitzende. Und ein großer Vernetzer der vergangenen Jahre geht.
Evangelische Akademie

27.09.2021 vr

Leitungsstelle von Evangelischer Akademie bleibt vakant

Das Leitungsamt der Evangelischen Akademie Frankfurt bleibt vorerst unbesetzt. Hanna-Lena Neuser bleibt kommissarisch an der Spitze der Einrichtung im Zentrum Frankfurts.
EKHN-Jahresbericht 2020/2021

22.09.2021 vr

Neuer Jahresbericht: Zwischen Einbrüchen und Aufbrüchen in der Pandemie

Der neue Jahresbericht der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau liegt vor. Er steht 2021 unter dem Motto „Menschen für Menschen – auch in der Pandemie“. Er zeigt eindrücklich die Herausforderungen aber auch die Neuerungen der kirchlichen Arbeit unter Corona-Bedingungen auf.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Gott stellt unsere Füße auf weiten Raum
und ich glaube, er tut das auch durch die,
die mit uns leben.

(Melanie Beiner zu Psalm 31,9)

to top