Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Hochwasser - Hilfe

Hessen-Nassau bietet für Flutopfer „Auszeit von der Katastrophe“

© Peter Bernecker / fundus.ekhn.dePanoramaansicht des Innenhofes der Burg mit Baum, Burgmauer und Teilansicht des Hauptgebäudes.Die Jugendburg Hohensolms ist eine Tagungs- und Jugendbildungsstätte der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau.

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) bietet vor allem für Familien, Kinder und Jugendliche aus den Hochwassergebieten in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen ab sofort kostenfreie Übernachtungen in ihrer Jugendburg Hohensolms bei Wetzlar an.

Bildergalerie

Zufahrtstraße und Haupteingang Innenhof der Burg mit Baum und Eingang zum Hauptgebäude. Hauptgebäude der Burg Treppenhaus im Hauptgebäude

 

100.000 Euro Aufbauhilfe vor Ort

Insgesamt stehen unter dem Motto „Auszeit von der Katastrophe“ 700 Übernachtungen mit Vollpension, pädagogischem Angebot und seelsorglicher Begleitung zur Verfügung. Das Programm sei in Absprache mit der benachbarten und besonders vom Hochwasser betroffenen Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) entstanden, sagte Hessen-Nassaus Stellvertretende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf. Sie kündigte zugleich an, dass die EKHN die Aufbauhilfen für Gemeinden in den Überschwemmungsgebieten mit 100.000 Euro unterstützen werde.

Abstand von der Situation bekommen

„Wir wissen von anderen Unglücken, dass vor allem Kinder, Jugendliche und deren Familien dringend Angebote brauchen, um Abstand von der schwierigen Situation zu bekommen, sich einen Moment zu erholen, Normalität zu erleben“, so Scherf. Bei dem Übernachtungsangebot für die Familien mit maximal sechs Nächten werde auf Wunsch auch ein pädagogisches Freizeitprogramm organisiert, das aus Ausflügen, Spielenachmittagen oder einfach Grillen am Lagerfeuer bestehen könne. Die Evangelische Notfallseelsorge Lahn-Dill stehe für Gespräche, Verarbeitung des Erlebten und Bewältigung der Krise jederzeit direkt vor Ort bereit. Auch ein Shuttle-Service von den Bahnhöfen in Wetzlar oder Gießen könne organisiert werden.

Angebot gilt zunächst bis Oktober

Das kostenfreie Angebot gilt zunächst bis Oktober 2021 für Übernachtungen in Familienzimmern und Vollverpflegung für zwei bis maximal sechs Nächte auf der Evangelischen Jugendburg Hohensolms und je nach Verfügbarkeit. Die Vermittlung von Interessentinnen und Interessenten übernimmt die rheinische Kirche über ihre Gemeinden.

Kontakt

Anfrage: Tagungshäuser der EKHN – Reservierungszentrale -  Tel.: 06151-405 152

zentrale.tagungshaus@ekhn.de

Details zu Ort und Unterkunft: www.jugendburg.de

 

 

Diese Seite:Download PDFDrucken

Gott stellt unsere Füße auf weiten Raum
und ich glaube, er tut das auch durch die,
die mit uns leben.

(Melanie Beiner zu Psalm 31,9)

to top