Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Aktuelle Pressemitteilungen

Peter Steinacker (+)

12.12.2018 vr

In Erinnerung: Klare Worte, profilierter Dialog

Am 12. Dezember 2018 wäre der frühere hessen-nassauische Kirchenpräsident Peter Steinacker 75 Jahre alt geworden. Sein Amtsnachfolger würdigte ihn als Mann der klaren Worte und des profilierten Dialogs. Steinacker starb vor drei Jahren.
Missbrauch an Kindern

11.12.2018 vr

Sexualisierte Gewalt: Leid stellen, Unrecht anerkennen, Prävention stärken

Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung stellt sich dem Thema sexualisierter Gewalt.
Aus der Dokumentation zur Aufarbeitung der Heimkinder-Schiacksale der EKHN, 2018

11.12.2018 vr

Heimkinderschicksale: „Wir wollen daraus lernen“

Bis in die 1970er Jahre hinein bedeutete ein Leben im Heim häufig ein „Leben ohne Kindheit“. Das ist eine der vielen Erkenntnisse, die der neue neue Bildband zu den Heimkinder-Schicksalen in der Nachkrigszeit enthält. Jetzt ist das über 70 Seiten starke Werk erschienen. Mit bedrückenden Einsichten.
Ulrike Scherf

10.12.2018 vr

Scherf: „Mehr Frauen in Leitungsämter“

"Viel Luft nach oben" hat Stellvertretende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf der evangelischen Kirche bei der Besetzung von Leitungspositionen mit Frauen attestiert. Zugleich gab sie bekannt, dass die Geschichte der Frauenbewegung in der EKHN nun online und in der Internet-Enzyklopädie Wikipedia schwarz auf weiß nachzulesen ist.
Fachtagung Islam mit v.l. Hendrik Munsonius, Volker Jung, Zekeriya Altug

04.12.2018 vr

Vom Grundgesetz bis zur Moscheesteuer

Wie geht es mit den Kirchen und anderen Religionsgemeinschaften in Zukunft weiter? Kommt vielleicht auch eine Moscheesteuer? Das und vieles mehr waren Fragen bei einem interreligiösen Fachtag des Zentrum Oekumene und der Uni Frankfurt unter anderem mit Kirchenpräsident Volker Jung und Aiman Mazyek vom Zentralrat der Muslime.

02.12.2018 vr

60. Aktion von Brot für die Welt eröffnet

Mit einem Festgottesdienst ist am Sonntag in Ahnatal-Weimar die diesjährige Spendenaktion für „Brot für die Welt“ in der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck und der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau eröffnet worden.
Hunger nach Gerechtigkeit: Aktionsplakat von "Brot für die Welt"

02.12.2018 vr

Hunger nach Gerechtigkeit stillen

Am 1. Advent ist die neue Aktion der evangelischen Hilfsorganisation Brot für die Welt gestartet. Das Motto: "Hunger nach Gerechtigkeit". Zuletzt stieg das Spendenaufkommen auch in der hessen-nassauischen Kirche.
Jung predigt auf der Kanzel

02.12.2018 vr

Kirchenpräsident zu Advent: Mit dem Willen zum Frieden leben

Der hessen-nassauische Kirchenpräsident predigt traditionell am 1. Advent in der Frankfurter Katharinenkirche. Am Sonntag sagte er dort, dass Jesu Auftreten eine pure Enttäuschung für alle ist, die meinen, mit brachialer Gewalt das Leben und die Welt in den Griff zu bekommen.
Berichterstattung zur Herbstsynode 2018 in den Medien

02.12.2018 vr

Die Herbstsynode 2018 im Spiegel der Berichterstattung

Mehr als 30 Tagesordnungspunkte arbeitete die hessen-nassauische Herbstsynode 2018 ab. Hier die Themen im Spiegel der öffentlichen Berichterstattung in Auszügen.

01.12.2018 vr

Zusammenfassung Herbstsynode: Kirche nimmt Trauung, Flüchtlinge und Missbrauch in Blick

Am Samstag ist die hessen-nassauische Herbstsynode zu Ende gegangen. Sie stellte dabei die Trauung gleichgeschlechtlicher Paare gleich, forderte eine besssere Flüchtlingspolitik und beschloss den Haushalt für das kommende Jahr. Zudem eröffneten die Delegierten eine friedensethische Grundsatzdebatte. Aber eine Frage bewegte diesmal alle ganz besonders.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht.

Lukas 21, 28

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von david-hertle / unsplash

Zurück zur Webseite >

to top