Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Pressemitteilungen 2015

Joel Rumi

27.11.2015 vr

Lob für Hessen-Nassaus Flüchtlings-Engagement aus Tschechien

Joel Ruml, der oberste Repräsentant der Evangelischen Kirche der Böhmischen Brüder in der Tschechischen Republik, war in Frankfurt zu Gast und sprach vor der Synode.
Karte vor Synodenplenum

27.11.2015 vr

Hessen Nassau zieht Propsteigrenzen neu

Evangelische Gebiete sollen auf fünf konzentriert werden.

27.11.2015 vr

Präses: „Streitbare und konstruktive Synode“

Dr. Ulrich Oelschläger zieht positives Fazit der zu Ende gehenden Amtszeit. Der ehrenamtliche Vorsitzende bezeichnete die Synode als „streitbar und zugleich immer konstruktiv “.

27.11.2015 vr

Kirchliche Finanzwirtschaft wird grüner

Hessen-Nassau verschiebt Einführung der „Doppik“ um zwei Jahre

27.11.2015 vr

Synode verabschiedet Haushalt 2016

Die Synode in Frankfurt hat den Haushalt der EKHN beschlossen. Mit 578 Millionen Euro sollen unter anderem die Arbeit von Gemeinden, die Seelsorge, Flüchtlinge und die Evangelische Akademie in Frankfurt unterstützt werden.

27.11.2015 vr

EKHN stellt 21 Millionen Euro für Flüchtlinge bereit

21 Millionen Euro wird die EKHN in die Flüchtlingsarbeit investieren. „Die evangelische Kirche will damit einen Beitrag zur Willkommens -und Aufnahmekultur in Deutschland leisten“, sagte der Präses der EKHN Dr. Ulrich Oelschläger.

27.11.2015 vr

Synode der EKHN hat Abschlussdebatte über Haushalt begonnen

578 Millionen Euro, davon 21 Millionen für Flüchtlinge - darüber entscheidet gerade die Synode der EKHN. Außerdem steht eine Neuordnung der Propsteien des Kirchengebietes auf der Agenda.
Wolfgang Heine

26.11.2015 vr

Wolfgang Heine bleibt Leiter für Organisation, Bau und Liegenschaften

Die Synode der EKHN hat Wolfgang Heine im Amt des Organisations-Chefs bestätigt. Der 58-Jährige hatte das Amt im Jahr 2011 erstmals angetreten.
Annegret Puttkammer

26.11.2015 vr

Synode bestätigt Pröpstin für Nord-Nassau im Amt

Die Synode der EKHN hat Annegret Puttkammer als Pröpstin für Nord-Nassau im Amt bestätigt - und zwar mit einer großen Mehrheit: 116 von 123 Synodalen stimmten für Puttkammer, die bereits seit 2011 das Amt innehat.
Die Weltreligionen - Symbole und Bilder

26.11.2015 vr

„Interkulturelle Öffnung längst vollzogen“

Der Personaldezernent der EKHN, Jens Böhm, hat sich vor der Kirchensynode für eine stärkere Öffnung der evangelischen Kirche für Mitarbeitende aus anderen Religionen ausgesprochen. In seiner Stellenplanrede sagte er am Mittwochabend, dass die Gesellschaft „längst durch ethnische, kulturelle und religiöse Vielfalt“ gekennzeichnet sei, die sich aktuell durch die Zuwanderung aus Krisengebieten noch verstärke.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Lobe den HERRN, meine Seele,
und vergiß nicht, was er dir Gutes getan hat.

Psalm 103, 2

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages/issalina

Zurück zur Webseite >

to top