Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Claudia Procula - die Frau des Pilatus

Kurs-Nr.: , 17.03.2018, Groß Felda

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 17. 03. 2018 19:00 – 21:00 Uhr

Ort Evangelische Kirche, Hauptstraße 35, 36325 Groß Felda

Kosten Vorverkauf8€ Abendkasse10€

Links

Kirchenjahr Passion Kunst & Kultur

Die Träume der jungen Römerin Claudia führen sie in den Tempel der Isis, wo sie den Blick eines jungen Mannes nicht vergessen kann. Doch den großen Aufruhr in der Provinz Judäa, den sie und ihr Mann, der Statthalter Pontius Pilatus erleben, hat sie nicht vorhergesehen. Bis sie in ihren Träumen das Leid eines Gekreuzigten sieht ...

Dieser Theaterabend widmet sich der Frage nach den Wurzeln des Abendlandes. Stellt die Frage nach jenem denkwürdigen Mann mit Namen Jesus warum und wie er eine Jahrtausende alte Geschichte geprägt hat. “Ich bin gekommen um von der Wahrheit zu künden.” “Was ist Wahrheit?” fragt Pilatus den Mann aus Nazareth.

Eine scheinbar altbekannte Geschichte aus dem Blickwinkel derer, welche die Geschichte offiziell nicht mitgeschrieben haben und in diesem Fall aus der Sicht einer “Randfigur”, der Seherin und Ehefrau Claudia Procula.

Mit Friederike v. Krosigk, Hannah Vongries, Thomas Zieler & Hubertus v. Krosigk

Dauer: ca. 1:10h

Vorverkauf in den Pfarrämtern des Gruppenpfarramts und im Büro des Evangelischen Dekanats Alsfeld.
Info & Karten: 06631 - 911490 oder 06637 - 209

ENSEMBLE THEATRUM | 03925 989040 | theatrum@schloss-hohenerxleben.de | www.schloss-hohenerxleben.de

Details

Veranst. Gruppenpfarramt Vogelsberg

Telefon

Telefax

E-Mail .

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und selig zu machen, was verloren ist.

Lukas 19, 10

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto/Indars Grasbergs

Zurück zur Webseite >

to top