Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Filmgenuss mit Tiefgang

Kurs-Nr.: , 22.10.2018, Bad Soden

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 22. 10. 2018 19:00 – 21:00 Uhr

Ort KULT Kinobar, Zum Quellenpark 2, 65812 Bad Soden

Kosten 14 Euro (inkl. Snack und ein Glas Wein) Anmeldung bei der Familienbildung

Links www.evangelische-familienbildung.de

Theater & Film

Im Dokumentarfilm "Schnee von gestern" von 2014 (96 Min.) deckt die israelische Filmemacherin Yael Reuveny ihre tragische Familiengeschichte auf. Ihre Großmutter Michla und deren Bruder Feiv´ke entkamen 1945 aus dem KZ und verpassten sich knapp am Bahnhof. Im Glauben, der jeweils andere habe nicht überlebt, gründete Michla eine Familie in Israel, während ihr Bruder Feiv´ke eine Deutsche heiratete und in dem Ort blieb, an dem er im Arbeitslager war. Ein anrührender Film über eine späte, kaum vorstellbare Familienzusammenführung der Enkelgeneration.

Hinweis: Wir zeigen den Film in der KULT Kinobar Bad Soden nach einem leckeren Snack zu einem Glas Wein und einer fachkundigen Einführung durch Oberstudienrätin i.R. Irene Krell und Filmwissenschaftlerin Irene Bräuninger.

In Zusammenarbeit mit dem Kinoverein Bad Soden e.V.

Details

Veranst. Ev. Familienbildung

Telefon 06196-560180

Telefax

E-Mail info@evangelische-familienbildung.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist, und was der HERR von dir fordert,
nämlich Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott.

Micha 6, 8

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Hans Genthe

Zurück zur Webseite >

to top