Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

GRENZEN DER KONTROVERSITÄT 06131 28744-11

Kurs-Nr.: 06131 28744-11, 21.05.2019, Frankfurt am Main

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 21. 05. 2019 9:00 – 16:00 Uhr

Ort Evangelische Akademie Frankfurt, Römerberg 9, 60311 Frankfurt am Main

Kosten

Links

ZGV EKHN-Mitteilungen Fortbildung

ZUM UMGANG MIT RECHTEN TENDENZEN IN DER BILDUNGSARBEIT

Fortbildung

Die politische Auseinandersetzung wird seit einiger Zeit durch rechte, völkisch-autoritäre Aussagen herausgefordert. Dabei werden nicht selten Grenzen überschritten: Menschenfeindlichkeit, Aggressivität, Diffamierungen und nicht zuletzt die viel umschriebenen „Fake News“ drängen sich in Debatten.


Auch in Bildungsformaten, Podiumsdiskussionen, Workshops und Foren kommt es zu Interventionen, die nicht immer leicht zu moderieren sind.
Wie könnten solche Szenarien in Veranstaltungen aussehen? Welche Strategien helfen bei Störungen in Veranstaltungen? Wie können wir als Veranstalter einer „unnötige Verhärtung der Fronten“ entschieden und souverän entgegentreten?


Die Fortbildung richtet sich an Multiplikator/innen im Bereich Bildung, Lehrkräfte, Pädagog/-innen und Trainer/innen.

Anmeldung bitte bis 03.05.2019

 

Kosten:
20 Euro / erm. 10 Euro, inkl. Getränke und Mittagessen

zahlbar vor Ort am Veranstaltungstag


Referenten:

Matthias Blöser,
Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der EKHN, Mainz

Andreas Belz,
Bund der Deutschen Katholischen Jugend, Mainz

 

Kooperationspartner:

Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der EKHN


Programm und Ablauf:
9.00 Uhr   Ankommen bei Kaffee und Tee
9.30 Uhr   Begrüßung und Einführung in das Programm

9.45 Uhr   Erfahrungsaustausch in Kleingruppen

10.00 Uhr Klassisch: Wie gelingen Debatten?

11.15 Uhr Pause

11.45 Uhr Praktisch: Werkzeugkiste für Bildungsformate mit offener Beteiligung

13.00 Uhr Mittagessen

14.00 Uhr Konkret: Tricks und Kniffe für die eigene Praxis

15.30 Uhr Abschluss-Plenum / Feedback

16.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Details

Veranst. Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung

Telefon 06131 28744-0

Telefax Langtitel 06131 28744-11

E-Mail info@zgv.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.

Galater 6, 2

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages / ekely

Zurück zur Webseite >

to top