Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Konflikte meistern

Kurs-Nr.: , 23.10.2019, Frankfurt

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 23. 10. 2019 10:00 – 16:00 Uhr

Ort Diakonie Hessen, Ederstrasse 12, 60486 Frankfurt

Kosten Für freiwillig Engagierte der Diakonie Hessen und aus EKHN und EKKW entstehen keine Kosten.

Links Mehr Informationen

Fortbildung Flüchtlinge

Konflikte meistern in der Zusammenarbeit von Hauptamtlichen und freiwillig Engagierten

Fortbildung für Hauptamtliche und freiwillig Engagierte mit Koordinationsaufgaben

Der Weg zu einem partnerschaftlichen Verhältnis zwischen hauptamtlich Beschäftigten und freiwillig Engagierten ist nicht immer einfach und konfliktfrei.


Unterschiedliche Vorstellungen, Wünsche und Bedürfnisse können die Zusammenarbeit erschweren. Das Miteinander, das an beide Seiten hohe Ansprüche stellt, läuft nicht immer problemlos und entwickelt sich zu einem Konflikt der für alle Beteiligten zur Belastung wird und die Beziehung an ihre Grenzen führen kann.

Die Erfahrung lehrt jedoch auch, dass durch Konflikte Dinge zu Tage treten oder Fragen aufgeworfen werden, die die Entwicklung in der Zusammenarbeit voranbringen. Wichtig ist es sich den schwierigen Situationen zu stellen und den Umgang damit zu üben.

  • Konflikte verstehen           
  • Konfliktfelder in der Zusammenarbeit von Hauptamtlichen und freiwillig Engagierten analysieren
  • Konflikte ansprechen und bearbeiten

Referentin: Ursula Stegemann, Diakonie Hessen, Referat Freiwilliges Engagement

Kursnummer     FE 3209

Details

Veranst. Ursula Stegemann, Referentin für Freiwilliges Engagement und Straffälligenhilfe

Telefon 069 - 79 47 6228

Telefax Langtitel

E-Mail ursula.stegemann@diakonie-hessen.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Wem viel gegeben ist, bei dem wird man viel suchen; und wem viel anvertraut ist, von dem wird man um so mehr fordern.

Lukas 12, 48

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages/ekely

Zurück zur Webseite >

to top