Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Leipziger Orgelbuch Wolfgang Kleber spielt Bachs Leipziger Orgelbuch

Kurs-Nr.: Wolfgang Kleber spielt Bachs Leipziger Orgelbuch, 22.05.2021, Darmstadt

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 22. 05. 2021 19:30 – 22:30 Uhr

Ort Pauluskirche, Niebergallweg 20, 64285 Darmstadt

Kosten

Links www.paulusmusik.de

Musik Paulusgemeinde Darmstadt Paulusmusik Konzert

In den 1730er-Jahren begann Johann Sebastian Bach, einen Sammelband mit eigenen älteren Orgelkompositionen anzulegen und arbeitete daran bis in seine letzten Lebensjahre. Die darin vom Komponisten zusammengestellten Werke werden bis heute in der Regel nur in Auswahl aufgeführt. Doch spricht vieles dafür, dass dieses Orgelbuch mit den sechs Triosonaten und neunzehn Choralbearbeitungen ein Gesamtkonzept hat. Wolfgang Kleber hat das Werk im Frühjar 2020 erstmals komplett gespielt. Die Dauer von knapp drei Stunden ohne Pause ist für Spieler und Hörer nicht zu unterschätzen. Doch ist nicht nur die Aussagekraft des Zyklus als Ganzes enorm, sondern es kommt auch den Einzelstücken der Sammlung in all ihren Details, in ihrer musikalischen Sprache erheblich zugute, wenn sie in eben jenem Zusammenhang erklingen, in den der Komponist sie gestellt hat.

Das Konzert ist Teil der Veranstaltungsreihe Barockfest Darmstadt.

Wenn Sie das Orgelkonzert in der Pauluskirche besuchen möchten, melden Sie sich bitte an per Mail an musik@paulusgemeinde-darmstadt.de

Sie können das ganze Konzert auch im Livestream hören.

Wolfgang Klebers musikwissenschaftliche Untersuchung des Werkes finden Sie bei https://imslp.org/wiki/J._S._Bachs_Leipziger_Orgelbuch_(Kleber%2C_Wolfgang)

Details

Veranst. Evangelische Paulusgemeinde Wolfgang Kleber

Telefon

Telefax Langtitel Wolfgang Kleber spielt Bachs Leipziger Orgelbuch

E-Mail musik@paulusgemeinde-darmstadt.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Vater unser im Himmel
Geheiligt werde dein Name.
Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe,
wie im Himmel, so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute.
Und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unsern Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen.
Denn dein ist das Reich
und die Kraft und die Herrlichkeit
in Ewigkeit.

Amen.

Matthäusevangelium 6,9-13

to top