Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Matthäuspassion v. J. S. Bach

Kurs-Nr.: 06131-611707, 30.03.2018, Mainz

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 30. 03. 2018 18:30 – 21:30 Uhr

Ort Christuskirche Mainz, Kaiserstr. 56, 55116 Mainz

Kosten 10,- € bis 50,- €, je nach Kategorie

Links http://www.bachchormainz.de/blog/konzerte-20172018/

Kirchenjahr Karfreitag Kunst & Kultur Musik

Unzweifelhaft gehört Bachs Matthäuspassion zu den besten Kompositionen –nicht allein zu denen des Leipziger Thomaskantors, sondern ganz allgemein zu den besten der Musikgeschichte.

Die groß besetzte musikalische Anlage mit zwei Chören und Orchestern sowie einer Vielzahl an Solisten in unterschiedlichen Rollen zur Erzählung der Passionsgeschichte nach dem Evangelisten Matthäus verweist auf ihre Darstellung innerhalb eines akustischen Gesamtbildes. In ihm stellt der Komponist sämtliche Ereignisse der Leidensgeschichte musikalisch dar. Aber gewichtiger als die groß dimensionierte Form, die durchaus als opernhaft erfahren werden kann, ist die Wirkung, die vom Komponisten beabsichtigt scheint. Fast so, als ereignete sich das Geschehen in der Gegenwart, prägen Zurufe, Fragen, Antworten, Widerreden, Gram und Leid, Hohn und Spott in solistischen und Ensemble-Sätzen das musikalische Geschehen.

Keineswegs wird hier Geschichte unter archivalischen Aspekten abgehandelt, sondern ist so präsent komponiert, als ob sich, was geschildert wird, eben vor unseren Augen zu ereignen scheint. In der so geschaffenen Aktualität dominiert am Ende weniger das Gesamtbild, als vielmehr die Nahaufnahme, die jeden Hörer direkt in das Geschehen mit hineinnimmt und anrührt.

 Mitwirkende:

 Georg Poplutz, Evangelist

Matthias Winckhler, Jesus

Julia Kleiter, Sopran

Jasmin Maria Hörner, Sopran

Gerhild Romberger, Alt

Nohad Becker, Alt

Daniel Sans, Tenor

Christian Wagner Bass

Florian Küppers, Bass

 

Bachchor Mainz

Bachorchester Mainz

Ralf Otto, Leitung

 

Kostenfreier Einführungsvortrag um 17.30 Uhr im Chorsaal der Christuskirche

Kartenvorverkauf: Tel. 0700 – 22 24 24 67

 

Das Werk wird für eine CD-Neuproduktion für NAXOS aufgenommen.

Details

Veranst. Bachchor Mainz

Telefon 06131-632655

Telefax 06131-611707

E-Mail info@bachchormainz.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und selig zu machen, was verloren ist.

Lukas 19, 10

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto/Indars Grasbergs

Zurück zur Webseite >

to top