Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Meditations-Seminar: Claude AnShin Thomas

Kurs-Nr.: , 14.09.2019, Frankfurt

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 14. 09. 2019 9:00 –
15. 09. 2019 17:00

Ort Saal der ESG
in Sioli7
60323 Frankfurt/Main
Uni-Campus Westend, Siolistr. 7, 60323 Frankfurt

Kosten 80 € + Spende

Links ww.zaltho.de

ESG Frankfurt Spiritualität Achtsamkeit

Karen GetsuGen ArnoldClaude AnShin Thomas

Meditations-Seminar

Thema "Gemeinsam geht es leichter"
Über Verletzlichkeit, Gemeinschaft und die Wirklichkeit gegenseitiger Verbundenheit

Samstag, 14.9. + Sonntag, 15.7., jeweils 9 - 17 Uhr

Ob wir allein leben oder mit anderen: manchmal haben wir das Gefühl, alles allein machen zu müssen: für den Haushalt sorgen, den wichtigen Gang zum Arzt oder zur Bank, Essen zubereiten, saubermachen. Was könnten wir gewinnen, wnen wir uns erlauben würden, uns verletzbarer zu zeigen und um Unterstützung zu bitten? Das Wichtigste könnte die Erfahrung des Miteinander-Verbundenseins sein.

Claude AnShin Thomas wird zu diesem Thema aus seiner persönlichen Lebenserfahrung und von seiner Perspektive, die er aus seiner Zen-buddhistischen Paxis gewonnen hat, sprechen.

Claude AnShin Thomas meldete sich 17jährig freiwillig zum Einsatz im Vietnamkrieg und wurde Leiter einer Hubschraubermannschaft. An seinem 18. Geburtstag war er bereits für den Tod von vielen Menschen verantwortlich. Wie andere Vietnamveteranen fand er es schwierig, danach seinen Platz in der Gesellschaft zu finden. Viele Jahre lang litt er unter posttraumatischem Stress, Sucht, Obdachlosigkeit und Resignation.

Heute ist Claude AnShin Thomas Zen-Mönch. Er engagiert sich weltweit für Frieden und die Verwandlung von innerer und äußerer Gewalt.

Anmeldung erforderlich unter Tel. 069-58 03 09 01 und getsugen@zaltho.de (Karen GetsuGen Arnold)

Seminargebühr: 80 € + Spende

Claude AnShin Thomas erhält kein Honorar. Er lebt und arbeitet ausschließlich auf freiwilliger Spendenbasis. Daher wird niemand, wegen geringer Geldmittel, abgewiesen.

Details

Veranst. Zaltho Sangha e.V.

Telefon 069-58 03 09 01

Telefax Langtitel

E-Mail getsugen@zaltho.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Lobe den HERRN, meine Seele,
und vergiß nicht, was er dir Gutes getan hat.

Psalm 103, 2

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages/issalina

Zurück zur Webseite >

to top