Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Möglichkeiten & Grenzen für freiwillig Engagierte

Kurs-Nr.: , 30.10.2018, Frankfurt

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 30. 10. 2018 10:00 – 17:00 Uhr

Ort Diakonie Hessen, großer Saal, Raum 201, Ederstraße 12, 60486 Frankfurt

Kosten kostenlos

Links Anmeldung

Fortbildung Kurs/Seminar/Tagung Flüchtlinge Qualifizierung

"Möglichkeiten und Grenzen" für freiwillig Engagierte in der Flüchtlingshilfe

Ziel

Aus unterschiedlichen Ländern kommen Menschen, meist in großer Not, nach Deutschland. Sie mussten aus ihrer Heimat flüchten, weil sie unter Krieg, Diskriminierung, Gewalt oder Armut leiden. Sie benötigen unsere Hilfe, unser Mitgefühl und unsere Nächstenliebe. Aus diesen und anderen Gründen engagieren sich Menschen für diese Flüchtlinge. Dabei gibt es vielfältige Möglichkeiten der Hilfe, aber auch Grenzen - persönliche oder wirtschaftliche.

Inhalt

  • Was ist meine persönliche Motivation?
  • Was kann ich leisten?
  • Entwicklung von hilfreichen Beziehungen
  • Reflexion und Praxisaustausch

 Methodik

Referat und Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, soziometrische Übungen, Co-Vision

Referent

Kay Losert, Dipl.-Sozialarbeiter, Suchtberater, Mediator und Trainer für Progressive Muskelentspannung

Zielgruppen

  • freiwillig Engagierte in kirchlichen und diakonischen Arbeitsfeldern

Details

Veranst. Stabsstelle Personalentwicklung der Diakonie Hessen

Telefon

Telefax

E-Mail fortbildung@diakonie-hessen.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und selig zu machen, was verloren ist.

Lukas 19, 10

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto/Indars Grasbergs

Zurück zur Webseite >

to top