Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Neue Frankfurter Bachstunde: Dramma per organo

Kurs-Nr.: , 19.02.2018, Frankfurt am Main

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 19. 02. 2018 19:30 – 20:30 Uhr

Ort Ev. St. Thomaskirche, Heddernheimer Kirchstraße 2b, 60439 Frankfurt am Main

Kosten Eintritt frei

Links www.st-thomasgemeinde.de

Kurs/Seminar/Tagung Musik

Werke von Bruhns, Buxtehude und Bach – Tobias Koriath, Orgel

Zu hören sind Werke der norddeutschen Orgelschule sowie Werke von Johann Sebastian Bach, die von dieser Schule stark beeinflusst worden sind.

Im Oktober 1705 erhielt Bach vom Konsistorium Arnstadt vier Wochen Urlaub und lernte den großen Meister der Norddeutschen Schule Dieterich Buxtehude kennen. Bachs frühes Orgelwerk erhielt durch diese Bekanntschaft entscheidende Impulse.

Das große e-Moll Praeludium von Nicolaus Bruhns befand sich auch in einer bedeutenden Sammlung, die Bachs älterer Bruder Johann Christoph Bach angelegt hatte. Dieses Werk ist eines der bekanntesten Stücke des norddeutschen Orgelrepertoires um 1700, ein “dramma per organo“ nannte es einer der Zeitgenossen.

Die Konzertreihe NEUE FRANKFURTER BACHSTUNDEN findet ab 2018 im monatlichen Rhythmus statt. An jedem 19. eines Monats um 19:30 Uhr präsentiert die Reihe in der St.Thomaskirche Musik von Johann Sebastian Bach in vielfältigen unterschiedlichen Besetzungen sowie spannende Kompositionen unterschiedlicher Epochen, die in Bezug oder auch im Kontrast zu den Werken des Barockmeisters stehen.

Details

Veranst. Ev. St. Thomasgemeinde Frankfurt

Telefon 069-57 28 40

Telefax

E-Mail koriath@st-thomasgemeinde.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und selig zu machen, was verloren ist.

Lukas 19, 10

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto/Indars Grasbergs

Zurück zur Webseite >

to top