Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Poetry Slam, Rap, Performance

Kurs-Nr.: , 27.04.2018, Heusenstamm

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 27. 04. 2018 19:00 – 21:30 Uhr

Ort Evangelische Gustav-Adolf-Kirche, Frankfurter Straße 80, 63150 Heusenstamm

Kosten

Links

Lesung Kunst & Kultur Bildung

Der Förderverein Evangelische Kirchengemeinde Heusenstamm e.V. tritt mit einer ersten Veranstaltung ans Licht der Öffentlichkeit. Er lädt ein zu einem Poetry Slam am Freitag, 27. April 2018, 19 Uhr, in die Evangelische Kirche, Frankfurter Straße 80.

Nicht nur der neue Förderverein stellt sich damit vor, auch der Kirchenraum selbst wird in ein neues Licht getaucht durch farbliche Wandstrahler, die ein erstes Geschenk des Fördervereins an die Gemeinde darstellen und sicher vielfältige Verwendung finden werden.

Dirk Reiser und Christoph Eckert, in Heusenstamm bestens bekannt als Schauspieler der Gruppe „Spunk“ - zeigen, was Poetry Slam ist: ein Wettbewerb mit selbstgeschriebenen Texten von bis zu fünf Minuten Vortragsdauer. Die Texte können satirisch, lyrisch, klassisch, humoristisch sein, aus Laut-Poesie, Kurz-Prosa oder einfach nur Quatsch bestehen. Erlaubt sind alle Formen des Vortrags, auch Schreien, Rap, Singen. Allerdings: kein Verkleiden, keine Requisiten!

Die mit „Poetry Slam, Rap, Performance“ überschriebene Vorstellung will nicht nur junge Menschen ansprechen. Es  soll eine erste Einschätzung ermöglicht werden, ob Poetry Slam vielleicht auch in den Kirchenräumen junge und ältere Menschen gleichermaßen ansprechen und Lust auf einen eigenen Auftritt verschaffen kann.

Für diesen Fall sind später Workshops für Interessierte unter Anleitung durch bereits aktive Slam-Poeten geplant. Sollten sich bereits im Publikum „Mutige“ befinden, die mit ihrer Kunst in einen Auftritt drängen, wäre dies an diesem ersten Poetry-Abend auf jeden Fall möglich. Übrigens: Eintritt ist frei.

"Wir wollen Sie und Euch animieren, zu Dichtern, Schauspielern, phantasievollen Performern zu werden", erklärt der neue Förderverein der Gemeinde. "Gleichzeitig soll dies ein Anfang sein, den Kirchenraum für Veranstaltungen zu öffnen, die im weitesten Sinne mit dem gesprochenen Wort zu tun haben. Geplant sind Lesungen, vielleicht kleine Theaterstücke, evtl. ein Forum für Schreibversuche. All diese Worte sollen im Raum der Kirche gesprochen werden, in dem sonst überwiegend am Sonntag die Gottesdienste stattfinden. Vielleicht entwickeln sich diese Worte zu einer eigenen Art der Verkündigung."

Details

Veranst. Förderverein Evangelische Kirchengemeinde Heusenstamm e. V.

Telefon

Telefax

E-Mail ev.kirchengemeinde.heusenstamm@t-online.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden.

2. Korinther 5, 17

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Zoltan Tasi/unsplash

Zurück zur Webseite >

to top