Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Seenotrettung ist kein Verbrechen

Kurs-Nr.: , 20.10.2018, Bensheim

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 20. 10. 2018 11:00 – 13:00 Uhr

Ort zwischen Hotel Bacchus und Sparkasse, Bahnhofstraße, 64625 Bensheim

Kosten

Links

Politik und Gesellschaft

Zur Demonstration für die Seenotrettung im Mittelmeer rufen Marina und Birgit Rinke auf. In dem Aufruf heißt es:

Stell dir vor, du ertrinkst und die ganze Welt schaut zu. Menschen, die dir helfen möchten, werden zurückgehalten und du stirbst. So unvorstellbar es klingt nichts anderes geschieht derzeit auf dem Mittelmeer: Im Juni sichtete die Seefuchs ein in Seenot geratenes Boot und bat der Routine entsprechend beim Maritime Rescue Coordination Centre in Rom um die Genehmigung, die Schiffsbrüchigen anzusteuern. In dieser Nacht wurde die Erlaubnis jedoch verwehrt alle 220 Menschen an Bord ertranken.

Dieses Ereignis ist bereits ein Skandal für sich. Und es folgten weitere: Zurzeit befindet sich kein einziges ziviles Rettungsschiff mehr auf dem Meer. NGOs werden kriminalisiert, angeklagt, Aktivisten* inhaftiert. Die Europäische Union trägt unmittelbar zum Tod von Menschen bei und befindet sich damit auf einem weiteren Tiefpunkt einer langen restriktiven, unmenschlichen und tödlichen Flucht- und Migrationspolitik. Seit 1993 starben im Mittemeer über 35 000 Menschen. Vor den Toren der Europäischen Union - vor UNSEREN Toren - befindet sich ein Massengrab!

Lasst uns ein Zeichen setzen und zeigen, dass diese Abschottungspolitik NICHT IN UNSEREM NAMEN geschieht! Seenotretter sind keine Verbrecher, sondern Helden! Für Solidarität - gegen Rassismus und Abschottung! Für sichere und legale Zugangswege!

Redebeiträge: Maike Jäger (Crewmitglied der Seefuchs, Sea-Eye)

Manos Radisoglou (Pilot der Moonbird, HIP/Sea-Watch)

Serkan Eren (Gründer von STELP SUPPORTER ON SITE)

mit Unterstützung von Attac Bergstraße

Treffpunkt: Bensheim, Bahnhofstraße (zwischen Hotel Bacchus und Sparkasse)

Details

Veranst. Marina und Birgit Rinke

Telefon

Telefax

E-Mail birgitrinke.rinke36@googlemail.com

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist, und was der HERR von dir fordert,
nämlich Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott.

Micha 6, 8

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Hans Genthe

Zurück zur Webseite >

to top