Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Sensibilisierung zum Kindeswohl

Kurs-Nr.: , 18.11.2021, Groß-Umstadt

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 18. 11. 2021 19:30 – 21:30 Uhr

Ort Evangelisches Dekanat Vorderer Odenwald, Am Darmstädter Schloß 2, 64823 Groß-Umstadt

Kosten Keine

Links

Bildung

Die Kindeswohlschulung ist für alle Personen verpflichtend, die Kinder und Jugendlichen regelmäßig (ohne Übernachtung) betreuen, z.B. bei Gruppenstunden, Projekttagen, Freizeiten etc. Betreuen meint hier insbesondere die Übernahme von Aufsichtspflicht. Regelmäßig bedeutet nicht „einmalig“ wie z.B. bei einem Fest.

In der Schulung geht es darum, auf dieses komplexe und hoch sensible Thema aufmerksam zu machen. Es werden Richtlinien aufgezeigt, wie ein sicheres Umfeld des Vertrauens geschaffen und bewahrt werden kann, damit niemand durch unüberlegte/ungewollte Handlungen, in einen Verdacht gerät.

Themenschwerpunkte:
- Sensibilisierung, Prävention und Intervention
- Nähe und Distanz
- Was brauchen Kinder und Jugendliche?
- Verhaltensregeln zur Verhinderung von Gewalt
- Unterzeichnung der Selbstverpflichtungserklärung als Ehrenkodex
  Verhaltenskodex zur Verhinderung von Gewalt in der Evangelischen Jugend in Hessen und Nassau
- Verhalten im Verdachtsfall
- Beratungsmöglichkeiten


Zielgruppe
Ehrenamtliche und Hauptamtliche in der Arbeit mit Kindern und Jugendliche

Details

Veranst. Dekanatsjugendreferentin Manuela Bodensohn

Telefon 06078-7825925

Telefax Langtitel

E-Mail Manuela.Bodensohn@ekhn.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Tu, was zu tun kannst.
Und dann ist gut, denn mehr geht nicht.
Alles weitere kann ich in die Hände Gottes legen
und darauf vertrauen, dass er es wohl gut mit mir meint.
(Carsten Tag zu Prediger 9,10)

to top