Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Start Chorprojekt der Ginsheimer Kantorei

Kurs-Nr.: , 14.08.2019, Ginsheim

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 14. 08. 2019 20:00 – 21:30 Uhr

Ort Evangelisches Gemeindehaus, Dammstr. 25, 65462 Ginsheim

Kosten Teilnahme kostenfrei

Links ginsheimer-kantorei.de

Kunst & Kultur Musik

Die Ginsheimer Kantorei startet am Mittwoch, 14. August 2019, 20:00 Uhr, ein neues Chorprojekt zum Mitsingen!

Bei dem Projekt wird das "Requiem" von Wolfgang Amadeus Mozart(Süßmayr-Version für Soli, Chor und Orchester) erarbeitet.

Geprobt wird in der Regel mittwochs um 20:00 Uhr (weitere Einzelheiten zu Probeterminen siehe unter ginsheimer-kantorei.de/proben.htm). Für die Projektteilnahme ist eine gewisse Chorerfahrung wünschenswert. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wer mitsingen will, kommt einfach zur ersten Probe am 14. August. Ein Einstieg ist auch in den beiden folgenden Wochen (21./28.08.) noch möglich, später nach Absprache mit Chorleiter Armin Rauch (06144/31525). Das abschließende Konzert - gemeinsam mit der Dekanatskantorei Rüsselsheim und dem Evangelischen Kirchenchor Hochheim sowie mit dem Barockorchester »Cappella Francoforte« findet am Sonntag, 24.11.2019, in der Evang. Kirche Ginsheim statt.

Das Projekt bietet die Möglichkeit, gemeinsam mit der Kantorei ein Konzertprogramm zu erarbeiten und aufzuführen, ohne sich fest an den Chor zu binden. Gerade auch singbegeisterte Menschen, die bereits in einem Chor aktiv sind, haben damit die Chance, sich für einen zeitlich begrenzten und überschaubaren Zeitraum zusätzlich gesanglich zu betätigen.

Details

Veranst. Ginsheimer Kantorei

Telefon

Telefax Langtitel

E-Mail info@ginsheimer-kantorei.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Lobe den HERRN, meine Seele,
und vergiß nicht, was er dir Gutes getan hat.

Psalm 103, 2

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages/issalina

Zurück zur Webseite >

to top