Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Strategien gegen Hass

Kurs-Nr.: 06131 28744-11, 24.04.2018, Mainz

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 24. 04. 2018 10:00 – 16:00 Uhr

Ort Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung, Albert-Schweitzer-Strasse 113-115, 55128 Mainz

Kosten

Links Veranstaltungsflyer

ZGV EKHN-Mitteilungen Vortrag/Diskussion


Strategien gegen Hass - Für eine digitaldemokratische Streitkultur


Mit der Digitalisierung und dem Aufkommen sozialer Netzwerke hat sich auch die öffentliche Diskussionskultur verändert. Waren es für die Normalbevölkerung öffentliche Plätze, Stammtische, Bürgerfragestunden oder Leserbriefe in Zeitungen, so sind heute die Kommentarfunktionen von digitalen Netzwerken Austragungsort vieler Auseinandersetzungen um gesellschaftliche Themen.

Sieht man einmal von privat motivierter Rache ab, werden Personengruppen anvisiert, die aufgrund einer oder mehrerer Eigenschaften im Fokus der Öffentlichkeit stehen. Das können beispielsweise die politische Einstellung, die sexuelle Orientierung, die geografische Herkunft, körperliche Beeinträchtigungen oder der religiöse Glaube sein.

Die vermeintliche Anonymität - beim Schreiben hat man kein Gegenüber mit Gesicht vor Augen und kann sich hinter Pseudonymen verstecken - scheint die Hemmschwelle für Beiträge zu senken, die als verletzend, erniedrigend und unmenschlich eingestuft werden können. Ein Begriff schwingt immer mit: Hass.

Wie aber reagiert eine Gesellschaft auf diese Entwicklung? Im Rahmen der Veranstaltung wollen wir das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten und uns mit Konzepten befassen, die diese Entwicklung thematisieren.



Zeitplan:


10.00 Uhr Ankommen bei Kaffee und Brezel
10.30 Uhr Begrüßung und Einführung: Matthias Blöser und Michael Grunewald, ZGV
11.00 Uhr 1. Input & Diskussion: Gregor Mayer, Deutscher Journalistenverband Hessen
12.00 Uhr Mittagessen mit Tischgesprächen
13.00 Uhr 2. Input & Diskussion: Julia Krüger, Netzpolitik.org
14.00 Uhr Kaffee 14.15 Uhr 3. Input & Diskussion: Susanne Tannert, Facebookgruppe #ichbinhier
15.15 Uhr Zusammenfassung
15.30 Uhr Zeitpuffer
16.00 Uhr Ende


Leitung: Michael Grunewald, Matthias Blöser


Referent/in: Susanne Tannert, Facebookgruppe #ichbinhier; Julia Krüger, Netzpolitik.org; Gregor Mayer, Deutscher Journalistenverband

Details

Veranst. Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung

Telefon 06131 28744-60

Telefax 06131 28744-11

E-Mail m.bloeser@zgv.info

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden.

2. Korinther 5, 17

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Zoltan Tasi/unsplash

Zurück zur Webseite >

to top