Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Von der Zuversicht und wie man sie stärkt

Kurs-Nr.: , 25.02.2019, Frankfurt am Main

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 25. 02. 2019 18:30 – 20:30 Uhr

Ort Evangelische Akademie Frankfurt, Römerberg 9, 60311 Frankfurt am Main

Kosten Eintritt frei

Links evangelische-akademie.de/kalender/zuversicht-von-der-zuversicht-und-wie-man-sie-staerkt/

Politik und Gesellschaft Vortrag/Diskussion

Was hilft angesichts einer (Krebs-)Erkrankung, die Zuversicht nicht zu verlieren? Und wie bewahrt man seinen Lebensmut, wenn sich die Welt radikal wandelt? Ulrich Schnabel, Wissenschaftsredakteur der Hamburger Wochenzeitung „Die Zeit“ und Buchautor, erzählt von Menschen, die ihren Lebensmut selbst unter schwierigsten äußeren Bedingungen nicht verloren haben. Er befragte unter anderem Psychologen, Soziologinnen, Politiker und Philosophinnen nach ihren Erkenntnissen.

Anmeldung erforderlich

Referent:

Ulrich Schnabel, Hamburg

Leitung:

Prof. Dr. Elke Jäger, Klinik für Onkologie und Hämatologie, Krankenhaus Nordwest
Dr. Kurt W. Schmidt, Zentrum für Ethik in der Medizin

Mitveranstalter:

Krankenhaus Nordwest
Zentrum für Ethik in der Medizin

Förderer:

Polytechnische Gesellschaft (angefragt)
Stiftung Hospital zum Heiligen Geist

Details

Veranst. Evangelische Akademie Frankfurt

Telefon

Telefax Langtitel

E-Mail office@evangelische-akademie.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Christus spricht: Ich war tot,
und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit
und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle.

to top