Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Highlights in Bad Hersfeld

Kirche und Diakonie sind „Feuer und Flamme“

Bild: medio.tv/schaudernaHessentag - Stadtkirche Bad HersfeldFeuer ist schon immer ein Sinnbild für Begeisterung und Leidenschaft; auch in der Bibel werden „Begeisterung“ und „Berufung“ mit der kraftvollen Symbolik des Feuers ausgedrückt

Am Freitagabend startet das evangelische Hessentags-Programm rund um die Hersfelder Stadtkirche, die zur „Feuerkirche“ umgewandelt wurde. Besucherinnen und Besucher erwartet an drei Veranstaltungsorten ein inspirierendes Programm: multimediale Inszenierung von biblischen Geschichten, Musik, Talks, Kabarett und Feuershows. Und: als Höhepunkt ein ökumenisches Pfingstfest.

Bildergalerie

Stadtkirche Bad Hersfeld Hessentag - Stadtkirche Bad Hersfeld Hessentag - Stadtkirche Bad Hersfeld Hessentag - Stadtkirche Bad Hersfeld Stiftsruine in Bad Hersfeld

Den Funken der Begeisterung überspringen lassen – das wollen die Evangelischen Kirchen in Hessen sowie die Diakonie Hessen mit ihrem Programm „Feuer und Flamme“ auf dem Hessentag in Bad Hersfeld. Am Freitagabend fällt in der zur „Feuerkirche“ umgewandelten Hersfelder Stadtkirche der offizielle Startschuss. In den kommenden zwölf Tagen erwartet Besucherinnen und Besucher an drei Veranstaltungsorten ein inspirierendes Programm: In der Feuerkirche eine beeindruckende multimediale Inszenierung von zwei biblischen Geschichten, im Flammenzelt an der Stiftsruine ein Mix aus Musik, Talks, Kabarett und Feuershows und – als Höhepunkt – ein ökumenisches Pfingstfest am Pfingstmontag in der Stiftsruine. 

Flamme der Begeisterung von Korbach nach Bad Hersfeld gebracht

Der Funke soll bereits am Nachmittag von der vorjährigen auf die diesjährige Hessentagsstadt überspringen. Auf Initiative der evangelischen Kirchen startete am Donnerstag ein Fackellauf in Korbach. Zwei Ultraläufer überwinden die Distanz von rund 100 Kilometern in zwei Tagen, um die Flamme der Begeisterung den Hessentagsverantwortlichen zur offiziellen Eröffnung auf dem Ratshausplatz zu überreichen. 

Scherf: Wir sind eine Kirche, die für Gottes Menschenliebe brennt

Ulrike Scherf, Stellvertretende Kirchenpräsidentin der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, macht deutlich: „Evangelische Kirche und Diakonie präsentieren sich beim Hessentag gemeinsam mit einem bunten und vielfältigen Programm. Ich hoffe sehr, dass das Motto „Feuer und  Flamme“ in Bad Hersfeld viele begeistert. Wir knüpfen dabei bewusst an faszinierende biblische Erzählungen an, in denen Gott auch in Form von Flammen erscheint und Menschen begegnet. Wir wollen dabei zeigen, dass wir eine Kirche sind, die für Gottes Menschenliebe brennt. Und wir wollen versuchen, Menschen damit anzustecken. Im übertragenen Sinn, versteht sich.“

Weitere Informationen und das komplette Programm sind im Internet abrufbar unter 

www.facebook.com/Hessentagskirche

www.instagram.com/hessentagskirche

Kirchenprogramm auf dem Hessentag

Themen-Special zum Hessentag

Diese Seite:Download PDFDrucken

Denn alles, was aus Gott geboren ist, überwindet die Welt;
und unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat.

to top