Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Migrant*innen und Gesundheit

Kurs-Nr.: , 28.09.2021, Hofgeismar

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 28. 09. 2021 18:00 – 19:30 Uhr

Ort ONLINE-VERANSTALTUNG, Gesundbrunnen 11, 34369 Hofgeismar

Kosten

Links Weitere Informationen

Flüchtlinge Interkulturelle Woche

IKW

Was bewegt? – Evangelische Akademie online (Tg.-Nr. 2162)

Das Thema „Migration“ ist vielfältig diskutiert, dennoch sind wichtige Aspekte hierzu nicht im Blick – wie etwa die Frage der Gesundheit. Im Rahmen der diesjährigen „Interkulturellen Woche“ (26. September bis 3. Oktober) befassen wir uns mit der Frage „Migrant*innen“ und Gesundheit – unter folgenden Aspekten: der Gesundheitsversorgung von Migrant*innen in ihren Herkunftsländern, Gesundheit und Flucht und ihrer Gesundheitsversorgung in den Aufnahmeländern. Zudem nehmen wir auch die Fragen der aktuellen Pandemiesituation in den Blick: die Lage in den Herkunftsländern, die Wohnsituation von Migrant*innen hierzulande sowie die Thematik „Die Krankheit und das/der/die Fremde“.

Gesprächspartner*innen:
Doris Peschke, Diakonie Hessen, Abt. Flucht, Interkulturelle Arbeit, Migration FIAM
PD Dr. Michael Knipper, Institut für Geschichte der Medizin, Justus-Liebig-Universität Gießen

Leitung: Direktor Karl Waldeck, Evangelische Akademie Hofgeismar

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldungen sind bis Montag, 27. September 2021, 12.00 Uhr, möglich. Die Zugangsdaten werden am Tag der Veranstaltung per Mail übermittelt. Der Online-Konferenzraum ist am 28. September 2021 ab 17.45 geöffnet.

Details

Veranst. Evangelische Akademie Hofgeismar

Telefon 05671 881 108

Telefax Langtitel

E-Mail anita.kamutzki-pape@ekkw.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Gott stellt unsere Füße auf weiten Raum
und ich glaube, er tut das auch durch die,
die mit uns leben.

(Melanie Beiner zu Psalm 31,9)

to top