Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu
Silvia Kriens/DEKTDie Losung für den Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund 2019

Deutscher Evangelischer Kirchentag

Alle zwei Jahre wird der Deutsche Evangelische Kirchentag (DEKT) in einer anderen Stadt eröffnet. An fünf Tagen erleben die Besucherinnen ein prall gefülltes Programm. Vom 19. bis 23. Juni 2019 bietet der 37. Deutsche Evangelische Kirchentag in Dortmund tausende Veranstaltungen. 

Aktuelles

Martin Niemöller

15.03.2019 red

Welch ein Leben - Martin Niemöller!

Als junger Mann war er beim Militär als U-Boot-Kommandant, später rief er als unbeugsamer Pazifist so manchen Kritiker auf den Plan. Die Lebensgeschichte des Pfarrers Martin Niemöller hat ihn ins Konzentrationslager Sachsenhausen geführt, nach dem Krieg wurde er der erste Kirchenpräsident der EKHN. Eine Lebensgeschichte, die auch Impulse für aktuelle gesellschaftliche Diskussionen bietet. Davon erzählt nun das Musical „Welch ein Leben“.
Das Motto des Deutschen Evangelischen Kirchentages 2019 in Dortmund

11.03.2019 red

Segensroboter und Mitmach-Gottesdienst beim Kirchentag in Dortmund

Noch etwa drei Monate sind es bis zum Start des Deutschen Evangelischen Kirchentages in Dortmund. Die Verantwortlichen haben das offizielle Programm vorgestellt. Über 2.000 Veranstaltungen sind vom 19. bis zum 23. Juni geplant. Auch aus der EKHN kommen einige Highlights – unter anderem der Segensroboter BlessU-2 sowie ein großer interaktiver Sublan-Gottesdienst.

21.09.2018 red

Jetzt anmelden für den Dortmunder Kirchentag

Der Evangelische Kirchentag bringt viele Menschen zusammen. Nun laufen die Anmeldungen für den Kirchentag 2019 in Dortmund.
Clemens Bittlinger

06.09.2018 red

„Was für ein Vertrauen" in Clemens Bittlinger

Clemens Bittlinger, Liedermacher und Pfarrer aus dem Odenwald, singt ein Mottolied des Deutschen Evangelischen Kirchentags 2019. Das Album ist ab sofort erhältlich.

16.10.2017 red

„Was für ein Vertrauen“

Die Losung für den Kirchentag 2019 in Dortmund steht fest.
Gitarrist macht mit Bleistift Notizen

11.07.2017 pwb

Kirchentag sucht Musiktalente für Liederwerkstatt

Nach dem Kirchentag ist vor dem Kirchentag: Für den 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag vom 19. bis 23. Juni 2019 in Dortmund sucht der Kirchentag musikbegeisterte Menschen, die Lust haben, Texte zu schreiben und Melodien zu komponieren.
Gottesdienstbesucherinnen und Gottesdienstbesucher in der Berliner Zionskirche

30.05.2017 pwb

Friedensgottesdienst der Landeskirchen beim Kirchentag

„Friedenswege – Friedensräume“ war das Motto eines Friedensgottesdienstes der Landeskirchen beim Kirchentag in Berlin. Dr. Margot Käßmann war promintente Predigerin des Gottesdienstes. Jetzt den Gottesdienst als Video nachschauen.

28.05.2017 sto

Berliner Kirchentag weist in die Zukunft (mit Bildergalerie)

Fünf Tage Glaubensfest in Berlin und selten war ein Kirchentag so politisch wie dieser. Im Wahljahr haben Politiker aller Parteien die Chance ergriffen, mit den Christen ins Gespräch zu kommen. Dabei gab es einige Kontroversen, doch die Diskussionen um Flüchtlinge, AfD und Klimaschutz wurden vor allem von einem Fest begleitet.

28.05.2017 afa

Video: Kirchentag geht zu Ende

Mit einem großen Festgottesdienst auf den Elbwiesen in Wittenberg endet am Sonntag der Deutsche Evangelische Kirchentag in Berlin und Wittenberg. Mehr als 100.000 Menschen machen sich auf den Weg und pilgern in die Lutherstadt - zur Wiege der Reformation.
Braucht der Islam eine Reformation?

28.05.2017 hag

Braucht der Islam eine Reformation?

Braucht der Islam eine Reformation? Das war das Thema einer Veranstaltung der Reihe „Streitzeit“ beim Evangelischen Kirchentag am 26. Mai. Auf dem Podium in der Berliner Sophienkirche nahmen drei Vertreter des muslimischen Glaubens Platz, ein Islamwissenschaftler, eine Vertreterin des liberalen Islam und der Vorsitzende der größten islamischen Vertretung DiTiP.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Christus spricht: Ich war tot,
und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit
und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle.

to top