Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Ökumenischer Kirchentag 2021 in Frankfurt

Bildquelle: oektÖkumenischer Kirchentag 2021Im Fokus des digitalen ÖKT-Programms steht der Samstag, 15. Mai 2021, mit dem ÖKT-Studio – zehn Stunden zu zehn Schwerpunkten – im Live-Stream von 9 Uhr bis 19 Uhr. Dazu kommen vertiefende Veranstaltungen und ein digitaler Begegnungsort.

Der Ökumenische Kirchentag ist ein großes Fest, das vom Deutschen Evangelischen Kirchentag und dem Zentralkomitee der deutschen Katholiken organisiert wird. Der erste fand 2003 in Berlin, der zweite 2010 in München statt. 

Ökumenischer Kirchentag 2021 in Frankfurt

Der dritte Ökumenische Kirchentag startet am 12. Mai 2021 in Frankfurt am Main und dauert bis zum 16. Mai. Fünf Tage lang werden Christinnen und Christen sowie Neugierige zwischen Bankentürmen und Apfelweinbänken ein spannendes Programm erleben. Das Bistum Limburg und die EKHN haben mit den Vorbereitungen bereits begonnen. Die Kirchen freuen sich auf ein weltoffenes Fest.

3. Ökumenischer Kirchentag in Frankfurt am Main

28.02.2021 red

So sieht der Ökumenische Kirchentag 2021 aus

Der 3. Ökumenische Kirchentag (ÖKT) 2021 rückt näher. Digital und dezentral finden von 13.–16. Mai Gottesdienste, Kulturveranstaltungen und inhaltliches Programm statt.
Abendmahl Jesu mit Jüngern

24.02.2021 red

Zankapfel Abendmahl: Wer darf an den Tisch?

Die Kontroverse im Vorfeld des Ökumenischen Kirchentags um das Abendmahl geht weiter: Der für Ökumenefragen zuständige Kardinal im Vatikan, Kurt Koch, hatte das Verständnis der evangelischen Kirchen kritisiert. Im Blickpunkt ausgerechnet Hessen-Nassau. Neben der Kirchenleitung haben jetzt auch führende Vertreterinnen und Vertreter der Frankfurter Kirchen deutlich Position bezogen.
Es hätte auch 2021 in Frankfurt so schön sein können wie hier in Dortmun beim  Kirchentag 2019. Doch dann kam Corona. Bischof Georg Bätzing und Kirchenpräsident Volker Jung beim Abschlußgottesdienst des Deutschen Evangelischen Kirchentags 2019.

07.02.2021 vr

Kanzeltausch für den Ökumenischen Kirchentag

Der Kirchentagssonntag hat Appetit auf den bevorstehenden Ökumenischen Kirchentag im Mai gemacht. Kirchenpräsident Volker Jung ist sich sicher: Glaube geht auch digital. Und Bischof Georg Bätzing will neue Perspektiven ausloten.
Ökumenischer Kirchentag 2021

06.02.2021 vr

Neue ökumenische Perspektive: Leitende Geistliche tauschen Kanzeln

Der 7. Februar will Appetit auf den bevorstehenden Ökumenischen Kirchentag im Mai machen. Beim Kirchentagsonntag ist fast alles auf der Kanzel, was Rang und Namen hat. Nur manchmal auf der eigentlich ganz verkehrten ....
Logo Ökumenischer Kirchentag

18.01.2021 red

Positive Signale der Stadt Frankfurt für den Kirchentag

Aufgrund der Corona-Pandemie ist das Konzept für den Ökumenischen Kirchentag 2021 überarbeitet worden. Im Januar wurde es Vertretern der Stadt Frankfurt vorgestellt. Oberbürgermeister Feldmann reagierte anerkennend und zeigte sich überzeugt, "dass es gelingen wird, diesen Ökumenischen Kirchentag im positiven Sinne zu einem echten Event zu machen."
Lichtperformance im Frankfurter Dom

17.12.2020 pwb

Konzentriert, dezentral, digital: Ökumenischer Kirchentag auf neuen Wegen

Er wird ganz anders als alle Kirchentage vor ihm: Durch die Corona-Pandemie ist das Konzept nun zum dritten Mal umgeplant worden. Wie sieht der Ökumenische Kirchentag 3.0 im kommenden Jahr jetzt aus?
ÖKT unterm Weihnachtsbaum und gezeichnete Weihnachtsdekoration

10.12.2020 pwb

Online-Shop des ÖKT bietet nachhaltige Produkte an

Kerzen, Brotdosen, Handtücher und vieles mehr. Während an der Ausgestaltung des 3. Ökumenischen Kirchentages fleißig geplant wird, ist der Online-Shop des ÖKT schon mit tollen Produkten gefüllt. Alles nach hohen Maßstäben in Sachen Nachhaltigkeit und Fairtrade ausgewählt und regional hergestellt.
Motto "schaut hin" im Hintergrund Menschen mit Mund-Nase-Bedeckung

08.12.2020 pwb

Ökumenischer Kirchentagssonntag am 7. Februar 2021 – das Materialheft

Noch ist nicht ganz klar, wie genau wir den ÖKT im kommenden Mai feiern werden, aber wenigstens eine „Sicherheit“ gibt es in dieser ganzen Situation: Am 7. Februar 2021 ist Ökumenischer Kirchentagssonntag – und der ist auf jeden Fall. An diesem Sonntag können und sollen landauf landab Gottesdienste im Geiste eines Kirchentags gefeiert werden. Und dazu liegt das Materialheft jetzt vor.
Freude auf den Ökumenischen Kirchentag 2021

15.11.2020 red

Der Kirchentag ringt um ein realisierbares Konzept

Wie geht es in der Corona-Pandemie weiter mit den Planungen für den Ökumenischen Kirchentag im kommenden Jahr in Frankfurt? Das Ringen um realisierbare Konzepte hat begonnen.
Zwei Liederbücher

15.10.2020 pwb

Liederbuch zum Ökumenischen Kirchentag steht ab sofort zum Verkauf

Das Liederbuch zum 3. Ökumenischen Kirchentag in Frankfurt am Main steht ab sofort im Online-Shop des ÖKT und der Liederbuch-App Cantico zum Verkauf. Das neue Liederbuch „SichtWeisen” verbindet mit 150 Liedern altes und neues Liedgut, pflegt Traditionen und wagt den Sprung in neue musikalische Gewässer.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Service für Kirchengemeinden und Gruppen

Plakatvorlagen, Feier-Pakete, Infos und Beteiligungsmöglichkeiten und vieles mehr für Kirchengemenden, Gruppen und Einrichtungen.

Infos und Materialien um Ökumenischen Kirchentag

Wir alle freuen uns auf den 3. Ökumenischen Kirchentag 2021 in Frankfurt am Main (ÖKT). Als Zeichen der besonderen Vorfreude, in der aktuell schwierigen Situation aufgrund des Corona-Virus, haben die Gastgebenden Kirchen einen Baum in Frankfurt gepflanzt. Neben Miriam Küllmer-Vogt und Werner Thomas, den Beauftragten der Einladenden Kirchen, sprechen Kirchenpräsident Volker Jung von der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Bischof Georg Bätzing vom Bistum Limburg, Bischöfin Beate Hofmann von der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, Bischof Peter Kohlgraf vom Bistum Mainz, Brigitte Görgen-Grether, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Christliche Kirchen in Hessen-Rheinhessen und Bischof Michael Gerber vom Bistum Fulda.

Wer Halt gewährt,
verstärkt in sich den Halt.

(Martin Buber)

Martin Buber

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages_rusm

Zurück zur Webseite >

to top