Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Ökumenischer Kirchentag 2021 in Frankfurt

Quelle: OEKTLogo Ökumenischer Kirchentag"Schaut hin" ist das Leitwort des 3. Ökumenischen Kirchentages 2021 in Frankfurt am Main

Der Ökumenische Kirchentag ist ein großes Fest, das vom Deutschen Evangelischen Kirchentag und dem Zentralkomitee der deutschen Katholiken organisiert wird. Der erste fand 2003 in Berlin, der zweite 2010 in München statt. 

Ökumenischer Kirchentag 2021 in Frankfurt

Der dritte Ökumenische Kirchentag startet am 12. Mai 2021 in Frankfurt am Main und dauert bis zum 16. Mai. Fünf Tage lang werden Christinnen und Christen sowie Neugierige zwischen Bankentürmen und Apfelweinbänken ein spannendes Programm erleben. Das Bistum Limburg und die EKHN haben mit den Vorbereitungen bereits begonnen. Die Kirchen freuen sich auf ein weltoffenes Fest.

3. Ökumenischer Kirchentag in Frankfurt am Main

Im Mittelpunkt des Bildes steht das Leitwort des ÖKT „schaut hin“ (MK 6,38), das bewusst unscharf gestaltet wurde. Den Hintergrund bilden die Farben Dunkelblau und Peach.

15.04.2020 red

Motiv für den Ökumenischen Kirchentag

Der 3. Ökumenische Kirchentag hat jetzt ein Kampagnenmotiv. Im Mittelpunkt der Grafik steht das Leitwort des ÖKT "schaut hin" (MK 6,38), das bewusst unscharf gestaltet wurde. Kirchenpräsident Jung freute sich darüber, dass das Motiv zum Ökumenischen Kirchentag und auch zu Frankfurt passe: "Ganz auf die Herausforderungen der Zeit blicken und darauf, was die Menschen hier und überall auf der Welt bewegt."

02.04.2020 dob

Trotz Corona: aktiv für den Ökumenischen Kirchentag

Corona trübt gerade ein wenig die Vorfreude. Doch noch ein gutes Jahr ist Zeit bis zum Ökumenischen Kirchentag in Frankfurt. Alle hoffen, dass sich bis dahin die Lage beruhigt hat und die Menschen ausgelassen feiern können. Die Vorbereitungen sind im vollen Gange.
Abendmahl:  Mahl ganz anders mit Theater Transit

03.03.2020 vr

Ökumene: Das Abendmahl ist ordentlich in Bewegung

Die Abendmahlsfrage gerät im Vorfeld des Ökumenischen Kirchentags nun langsam in Bewegung. Jetzt hat sich der Rat der Evangelischen Kirchen in Deutschland positioniert. Er spricht sich zwar nicht für gemeinsame Mahle aus, sieht aber eine gangbare Alternative.
Action auf dem Jugendkirchentag bei 250 Veranstaltungen

02.03.2020 vr

4500 Jugendliche wollen Wiesbaden verändern

Der Countdown läuft: jetzt sind es noch genau 100 Tage bis zum Beginn des Jugendkirchentags in Wiesbaden. Ein Riesenprogramm geht im Juni in der Landeshauptstadt mit lupenreinen Weltverbesserern über die Bühne. Und erstmals soll auch die Ökumene dabei eine große Rolle spielen.
Freude auf den Ökumenischen Kirchentag 2021

07.02.2020 pwb

Gemeinsam auf dem Weg zum Ökumenischen Kirchentag

15 Monate vor dem Ökumenischen Kirchentag in Frankfurt stimmen sich die katholischen und evangelischen Gemeinden auf dieses Großereignis ein: Am Sonntag werden an vielen Orten Gottesdienste mit viel ökumenischer Kirchentagsstimmung gefeiert.
Gruppenfoto

07.02.2020 pwb

Ökumenischer Besuch in Darmstadt

Der Gemeinsame Vorstand des Ökumenischen Kirchentags des Ökumenischen Kirchentags 2021 war am Freitag (7. Februar 2020) in der Kirchenverwaltung der EKHN zu Gast.
Jung segnet

06.02.2020 epd

2.000 Veranstaltungen in Frankfurt geplant

Es ist zwar noch mehr als ein Jahr hin, doch die Vorbereitungen für den 3. Ökumenischen Kirchentag in Frankfurt laufen. Am Donnerstag wurde die Geschäftsstelle eröffnet. Dabei rückten die Themenschwerpunkte der Veranstaltungen in den Vordergrund. Das Judentum wird eine große Rolle spielen.
Slogan des Ökumenischen Kirchentages "schaut hin"

04.02.2020 pwb

Vorbereitungen für den Ökumenischen Kirchentag nehmen Fahrt auf

Abend der Begegnung, Start der Programmbewerbung, Projekt der Gastgebenden Kirchen – es tut sich was beim 3. Ökumenischen Kirchentag Frankfurt 2021. Mit dem neuen Jahr nehmen auch die Vorbereitungen bei den Gastgebenden Kirchen und den Veranstaltern Fahrt auf.
Schlussgottesdienst in Dortmund

31.01.2020 vr

Synodaler Weg: Heiße Eisen auf der katholischen Agenda

Die katholische Kirche startet in Deutschland den Reformprozess "Synodaler Weg". Und das genau im traditionsreichen Sitzungssaal der hessen-nassauischen Kirchensynode in Frankfurt. Vom Missbrauch bis zur Rolle der Frauen stehen dabei zahlreiche heiße Eisen auf der To-Do-Liste. Kirchenpräsident Volker Jung hegt dazu einen besonderen Wunsch.

17.01.2020 bs

Zwei Konfessionen, eine Gemeinde?

Der evangelische Landesbischof Ralf Meister aus Hannover hält Kirchengemeinden mit evangelischen und katholischen Christen in der Zukunft für möglich. Hessen-Nassaus Kirchenpräsident Volker Jung möchte gerne an den Punkten weiterarbeiten, die bislang die Konfessionen trennen.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Wir alle freuen uns auf den 3. Ökumenischen Kirchentag 2021 in Frankfurt am Main (ÖKT). Als Zeichen der besonderen Vorfreude, in der aktuell schwierigen Situation aufgrund des Corona-Virus, haben die Gastgebenden Kirchen einen Baum in Frankfurt gepflanzt. Neben Miriam Küllmer-Vogt und Werner Thomas, den Beauftragten der Einladenden Kirchen, sprechen Kirchenpräsident Volker Jung von der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Bischof Georg Bätzing vom Bistum Limburg, Bischöfin Beate Hofmann von der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, Bischof Peter Kohlgraf vom Bistum Mainz, Brigitte Görgen-Grether, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Christliche Kirchen in Hessen-Rheinhessen und Bischof Michael Gerber vom Bistum Fulda.

Gott stellt unsere Füße auf weiten Raum
und ich glaube, er tut das auch durch die,
die mit uns leben.

(Melanie Beiner zu Psalm 31,9)

to top