Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Reise-Berichte

Freizeiten und Reisen

06.02.2018 stk

Abenteuer-Freizeit für Jugendliche in Südfrankreich

Jugendliche, die in den Sommerferien noch nichts vorhaben, können sich auf eine actiongeladene Reise nach Südfrankreich freuen: Bei der Sommerfreizeit im Evangelischen Dekanat Dreieich stehen vom 7. bis 21. Juli Klettern, Kanufahren und Baden in der Tarn-Schlucht auf dem Plan.
Das Zentrum Oekumene der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau bietet gemeinsam mit der Evangelischen Familienbildung Main-Taunus von 25. Juni bis 2. Juli 2018 eine Studienreise auf den Spuren von Minoritäten nach Kärnten an.

06.02.2018 nh

Studienreise auf den Spuren von Minoritäten nach Kärnten

Das Zentrum Oekumene der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau und der Evangelischen Kirche von Kurhessen und Waldeck bietet gemeinsam mit der Evangelischen Familienbildung Main-Taunus von 25. Juni bis 2. Juli 2018 eine Studienreise auf den Spuren von Minoritäten nach Kärnten an.

30.01.2018 red

Jetzt schon den Urlaub planen

Evangelisch reisen – die Kirche hat Angebote für Menschen aller Altersklassen. Von der Jugendfreizeit mit Handicap über Pilgern auf dem Jakobsweg oder ins „Heilige Land“ bis hin zu Ausflügen in die Region – für jeden ist etwas dabei.
Gruppenfoto

30.01.2018 pwb

Evangelisch in Nord-Sulawesi

Im November 2017 besuchte Propst Dr. Klaus-Volker Schütz mit einer Gruppe von fünfzehn Pfarrerinnen und Pfarrern die Insel Sulawesi in Indonesien. Mit dabei die Pfarrerin Annette Bassler. Ihr Reisebericht wurde kürzlich im Deutschlandradio ausgestrahlt.
Brücke auf dem Jakobsweg

27.12.2017 sto

Evangelische Reisen und Ausflüge

Zwischen den Jahren ist eine gute Zeit, um den Urlaub im neuen Jahr zu planen. Ideen, wo es im Sommer oder Herbst hingehen könnte, haben auch evangelische Dekanate oder Kirchengemeinden. Sie bieten Freizeiten an, die oft Chancen für besondere Begegnungen eröffnen.

05.09.2017 fk

In Tansania ein Pfarrhaus mit selbstgebrannten Ziegeln hochgezogen (mit Video)

„Jina langu Sarah. Nina miaka ishirini na moja.“ Sarah Fischer aus Eppenrod stellt sich ihren Gastgebern auf Suaheli vor. Die 21-Jährige ist mit neun anderen jungen Menschen aus dem Dekanat Nassauer Land nach Mabira in Tansania gereist. Drei Wochen lang sind sie Menschen begegnet, haben Gottesdienste besucht und mit Einheimischen ein neues Pfarrhaus erbaut.
Kreuzfahrt auf hoher See

20.07.2017 mv

Bordseelsorgerin reagiert auf Kritik an Kreuzfahrten

Einfach mal loslassen. Auf Kreuzfahrten können Gäste den Aufenthalt auf dem Schiff mit delikaten Leckereien und den unterschiedlichsten Aktivitäten genießen. Dabei steuern sie die schönten Traumziele dieser Welt an. Doch es gibt auch Kritik an dieser Art des Reisens.

18.07.2017 ara

2000 Kilometer mit dem Motorrad im Zeichen des Friedens

Dekan Volkhard Guth und Ökumenpfarrer Peter Noss nahmen teil an der Rallye „Ride for Peace“ der Partnerdiözese Amritsar. Es war die bisher größte, die erste mit ausländischen Gästen und die erste, deren Tourverlauf vorher noch nie gefahren wurde: von der nordindischen Stadt Amritsar durch den Himalaya nach Ladakh bis auf über 5000 Kilometer Höhe.
Reisegruppe vom Dekanat Nassauer Land

20.06.2017 red

Austauschprogramm mit Tansania

In Afrika leben, arbeiten und beten. Dieser Herausforderung stellen sich zehn junge Menschen aus dem Rhein-Lahn-Kreis. Für drei Wochen treffen sie Christen aus einem Partnerdistrikt in Tansania. Das heißt: Leben ohne fließendes Wasser und ohne gut sortierte Supermärkte.
Lutherhaus in Wittenberg

17.03.2017 red

Martin Luther und die Weltausstellung in und um Wittenberg

Die Weltausstellung in Wittenberg besuchen, in Eisleben einen Blick in Luthers Geburts- und Sterbehaus werfen und Leipzig erkunden – das alles und noch mehr ermöglicht die EKHN im Rahmen einer 6-tägigen Reise.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden.

2. Korinther 5, 17

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Zoltan Tasi/unsplash

Zurück zur Webseite >

to top