Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Gebet zum Advent

Nadine Krauss/pixelioEin Adventskranz mit brennenden Kerzen

Foto: © Nadine Krauss / pixelio.de (www.pixelio.de)

Runter kommen, langsamer werden und sich öffnen für die Freiheit, die Glaube der Seele geben kann. Eine der ältesten Formen dieser meditativen Haltung ist das Gebet. Auch das Gebet um eine erfüllte Zeit.

Gott, ich bitte dich um Zeit. Zeit für mich selbst, für meine Seele.
Immer wieder nehme ich mir vor, mein Leben ruhiger zu gestalten.
Und immer wieder erwische ich mich dabei, wie ich mich hetze und wie ich mich hetzen lasse. Und das, obwohl ich weiß, dass mir das nicht gut tut.

Gib mir Zeit für meine Familie, für meine Nächsten.
Ich wünsche mir einen Advent, in dem Freude und Gelassenheit und nicht der Stress im Mittelpunkt stehen. Lass mich und die Menschen um mich herum auf ein friedliches und schönes Weihnachtsfest zugehen.

Gib auch denen Zeit, die nicht so viel Glück im Leben haben wie ich.
Den Armen und Obdachlosen, den vielen Flüchtlingen, den Opfern von Gewalt und Vertreibungen. Gib ihnen Zeit, sich an ihr neues Umfeld zu gewöhnen, um sich von ihren Erlebnissen auszuruhen und die Zeit hilfsbereiter Menschen, die sie dabei unterstützen wollen.

Amen.

Alles zum Thema Beten auf EKHN.de

von Johannes Lösch

Im Video: Kurze Auszeit mit der Bibel

Diese Seite:Download PDFDrucken

Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht.

Lukas 21, 28

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von pixabay/comfreak

Zurück zur Webseite >

to top