Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Das andere Deutschland?

Kurs-Nr.: , 26.09.2018, Heppenheim

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 26. 09. 2018 19:30 – 22:00 Uhr

Ort Martin-Buber-Haus, Werlestr.2, 64646 Heppenheim

Kosten Eintritt frei

Links

Vortrag/Diskussion

Hat sich Deutschland gewandelt? „Das Andere Deutschland?“ erzählt die Geschichte dieser Wandlung aus der durch persönliche und berufliche Erfahrungen gewonnenen Einsichten des israelischen Journalisten Eldad Beck. Er stellt viele „Wahrheiten“ über „das neue Deutschland“ in Frage: Gibt es überhaupt „ein“ Deutschland oder „eine deutsche Mentalität“? Haben „die Deutschen“ tatsächlich ihre Vergangenheit aufgearbeitet? Was steht hinter der „deutschen moralischen und historischen Verpflichtung gegenüber Israel“? Ist Deutschland tatsächlich eine stabile und starke Demokratie im Herzen Europas? Beck ergänzt seine Betrachtungen mit der Schilderung seines ersten Besuches in Auschwitz gemeinsam mit dem Enkel Rudolf Hößs, dessen Großvater Kommandant der Mordfabrik war. Und er erzählt von Begegnungen mit Günter Grass, Martin Walser, Herta Müller und Kanzlerin Angela Merkel. Eldad Beck unternimmt eine Reise quer durch das Deutschland des 21. Jahrhunderts. (Text: E.Beck)

Der Referent Eldad Beck (geboren 1965 in Haifa) wurde 2002 nach Berlin als Deutschland- und Europakorrespondent einer israelischen Tageszeitung geschickt. Seitdem verfolgt er aufmerksam die deutsche Tages-politik und ist „Augen und Ohren“ vieler Israelis vor Ort sowie Zeuge der israelisch-deutschen Beziehungen. Er ist Autor verschiedener Bücher zum Thema Israel und Deutschland und arbeitete an verschiedenen Film-projekten mit.

Anschließend laden die Freunde und Förderer des Martin-Buber-Hauses zu Gebäck und Wein ein. Es besteht die Möglichkeit zum persönlichen Gedankenaustausch. Die Freunde und Förderer unterstützen die Bildungsarbeit des des Martin-Buber-Hauses sowie die Jugendarbeit und ermöglichen jungen Menschen den Besuch der ICCJ - Jahreskonferenzen.

Details

Veranst. Internationaler Rat der Christen und Juden e.V.

Telefon

Telefax Langtitel

E-Mail gruenewald-stangl@iccj.org

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern
to top