Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

III. Werkstatt Darmstadt: Identität und kulturelle

Kurs-Nr.: , 20.02.2018, Darmstadt

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 20. 02. 2018 18:30 – 22:00 Uhr

Ort , Rheinstr. 31, 64283 Darmstadt

Kosten

Links

Vortrag/Diskussion

„Making Heimat“ - Integration neu denken

Die Veranstaltungen greifen das vieldeutige Thema „Making Heimat“ einer gleichnamigen Ausstellung in Frankfurt am Main und Venedig auf und fragen, wie Integration, die eben nicht machbar ist, komplexer als bislang zu denken sein wird.

Die ersten drei Veranstaltungen zum Thema „Making Heimat“ beschreiben den Horizont, was neu oder anders zu denken ist. In drei folgenden Veranstaltungen werden im Stadtraum bekannte Persönlichkeiten mit Migrationshintergrund aus den Bereichen Handel, Wissenschaft und Gastronomie einbringen, was „Making Heimat“ für sie auf ihrem Weg der Integration bedeutet, was eine lebbare Identität ermöglicht hat, was für sie fremd bleibt und was sie für die Zukunft von einer Stadtgesellschaft erwarten. Dabei wird es im Schwerpunkt um Familie und das Wohnumfeld gehen, um Arbeit und Bildung und um die Bedeutung von Religion.

Das Format „Werkstatt Darmstadt: Identität und kulturelle Transformation“ hat den Anspruch, genauer zu verstehen und wahrzunehmen, wie sich Identität in der Gesellschaft verändert und welche Entwicklungen Verstehen und Integration fördern.

Making Heimat? – Bausteine eines Zuhauses

Elisabeth Hornung, Opernsängerin am Staatstheater Darmstadt

Details

Veranst. Ev. Stadtakademie Darmstadt

Telefon 06151 1362446

Telefax

E-Mail sandra.andel-wegstein@evangelisches-darmstadt.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Es soll nicht durch Heer oder Kraft, sondern durch meinen Geist geschehen, spricht der HERR Zebaoth.

Sacharja 4, 6

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von frank mckenna/unsplash

Zurück zur Webseite >

to top