Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Szenische Lesung: "Adressat Unbekannt" 0641/96612-25

Kurs-Nr.: 0641/96612-25, 25.01.2020, Gießen

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 25. 01. 2020 19:00 – 20:30 Uhr

Ort Evangelische Familien-Bildungsstätte, Wingert 18, 35396 Gießen

Kosten € 5,00

Links www.fbs-gi.de

Kirchenjahr 9. November

Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus: Wir laden Sie herzlich zu einer Inszenierung des 1938 erschienenen Romans "Adressat Unbekannt" von Kathrine Kressmann Taylor ein, bei der Musik, szenische Darstellung und Text "ergreifend und spannend" (Wetzlarer Neue Zeitung, 04.02.2014) miteinander verwoben werden. Die exemplarische Lebensgeschichte des Juden Max und seines deutschen Freundes Martin, deren Freundschaft einem dramatischen Wendepunkt unterliegt, dokumentiert die Zeitgeschichte im Deutschland des Nationalsozialismus. Ergänzt wird die Aufführung durch originale Auszüge aus zeitgenössischen Tagebüchern, die einen direkten Bezug zu Geschehnissen in Mittelhessen herstellen. Die szenischen Darstellungen nehmen die Themen aus der Lesung auf und verdichten sie mit modernen Stilelementen unterstützt von ausgesuchter Musik. In einem Nachgespräch können Zuschauer und Akteure miteinander Eindrücke austauschen und eventuell bestehende Fragen erörtern.

Details

Veranst. Evangelische Familien-Bildungsstätte

Telefon 0641/96612-0

Telefax Langtitel 0641/96612-25

E-Mail info@fbs-gi.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Wir müssen alle offenbar werden vor dem Richterstuhl Christi.

to top